powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 14.03.2019 17:56

ANZEIGE

WEC Sebring 2019 LIVE im TV & Stream: Sendezeiten der 1.000 Meilen auf SPORT1

Live-Einstieg morgen Freitag live ab 23:45 Uhr auf SPORT1, Rennen live ab 20:30 Uhr auf SPORT1+ und im SPORT1.de-Stream - Highlights Samstag 14:15 Uhr auf SPORT1

(Motorsport-Total.com/Sport1) - Nach einer viermonatigen Winterpause stehen in der FIA World Endurance Championship (WEC) erstmals die 1.000 Meilen von Sebring auf dem Programm. Die Langstrecken-Weltmeisterschaft kehrt damit nach 2012 wieder an die US-amerikanische Kultstrecke zurück, wo damals ein 12-Stunden-Rennen ausgetragen wurde. In der LMP1-Klasse will das Toyota-Team um Fernando Alonso seine knappe Führung verteidigen, in den beiden GT-Klassen liegt Porsche dagegen mit größerem Abstand in Front.

Renn-Action bei den 12h Sebring 2012

Die WEC fährt in diesem Jahr erstmals seit 2012 wieder in Sebring Zoom

SPORT1 steigt am morgigen Freitagabend live ab 23:45 Uhr in das Langstreckenrennen ein. Zudem gibt es am Samstag ab 14:15 Uhr eine Highlight-Zusammenfassung im Free-TV zu sehen. Die kompletten 1.000 Meilen von Sebring werden am Freitag live ab 20:30 Uhr auf SPORT1+ und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de übertragen. Vor Ort begrüßt Moderator Eric Engesser die Zuschauer, als Kommentator ist Peter Kohl im Einsatz.

Bleibt Porsche in den GT-Klassen das Maß aller Dinge? Kopf-an-Kopf-Rennen in der LMP1-Klasse

Porsche geht auch beim sechsten von insgesamt acht Läufen der WEC-"Superseason" 2018/19 als Führender der GT-Herstellerwertung an den Start. In der GTE-Pro-Klasse nehmen die Spitzenreiter Kevin Estre und Michael Christensen im Porsche 911 RSR den dritten Saisonsieg ins Visier, den sie im vergangenen Jahr in Schanghai noch knapp verpassten.

Alles andere als eine perfekte Vorbereitung hat das Spitzentrio Jörg Bergmeister, Patrick Lindsey und Egidio Perfetti in der GTE-Am-Klasse hinter sich: Der Porsche vom Team Project 1 wurde bei den Testfahrten durch einen Brand am Heck irreparabel beschädigt. Dank einer logistischen Meisterleistung trifft nun rechtzeitig ein Ersatzfahrzeug aus Weissach am Sebring International Speedway in Florida ein.

Spannung herrscht weiterhin in der LMP1-Klasse, wo der Toyota mit Mike Conway, Kamui Kobayashi und Jose-Maria Lopez nur noch fünf Punkte hinter dem führenden Schwester-Auto von Fernando Alonso, Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima zurückliegt.

Die kommenden Motorsport-Sendezeiten auf den SPORT1-Plattformen:

Freitag, 15. März
20:30 Uhr live auf SPORT1+
20:30 Uhr live auf SPORT1.de
23:45 Uhr Live-Einstieg auf SPORT1
Moderator: Eric Engesser
Kommentator: Peter Kohl

Samstag, 16. März
14:15 Uhr Highlights auf SPORT1
Moderator: Eric Engesser
Kommentator: Peter Kohl

Sonntag, 17. März
22:35 Uhr Highlights auf SPORT1+
Moderator: Eric Engesser
Kommentator: Peter Kohl

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
07.04. 22:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
07.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.04. 21:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.04. 22:00

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE
Anzeige

Brundle vs. Baldi: Gruppe C in Mexiko 1990
Brundle vs. Baldi: Gruppe C in Mexiko 1990

Feueralarm in der Box: Gruppe C in Suzuka 1990
Feueralarm in der Box: Gruppe C in Suzuka 1990

VLN 2019: Es geht wieder los!
VLN 2019: Es geht wieder los!

WEC-Teaser: 6 Stundenvon Spa-Francorchamps 2019
WEC-Teaser: 6 Stundenvon Spa-Francorchamps 2019

Onboard: Fernando Alonsos Sebring-Rekordrunde
Onboard: Fernando Alonsos Sebring-Rekordrunde