Infos WEC 6h Spa 2024: Zeitplan, Livestream, Starterliste, Tickets

Letzte Chance vor Le Mans: Die Hypercar-Hersteller absolvieren auf dem Circuit de Spa-Francorchamps die traditionelle Generalprobe

(Motorsport-Total.com) - Es ist wieder soweit: Die Generalprobe für die 24 Stunden von Le Mans steht an. Traditionell trifft sich das Feld der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) im Frühjahr auf dem Circuit de Spa-Francorchamps zum letzten Stelldichein vor dem großen Rennen im Juni. Durch die unmittelbare Nähe zur deutschen Grenze ist das Rennen für viele deutsche Motorsportfans ein willkommener Anlaufpunkt.

Titel-Bild zur News: Die WEC kommt in die Nähe Deutschlands: Beim Klassiker in Spa-Francorchamps dürfte es voll werden

Näher kommt die WEC Deutschland nicht: Beim Klassiker in Spa-Francorchamps dürfte es voll werden Zoom

Vor allem für die neuen Hersteller ist das Rennen von großer Bedeutung, denn danach folgt die große Bewährungsprobe auf dem Circuit de la Sarthe. Wettertechnisch ist das Rennen eine Wundertüte, von Schneeschauern bis Frühsommer ist in der wallonischen Region Belgiens um diese Jahreszeit alles möglich. Toyota ist seit 2017 ungeschlagen, eine Wachablösung in diesem Jahr ist möglich.

Wegen der Terminüberschneidung mit der Formel E fehlen zwar einige Fahrer, aber alle 37 Autos der WEC 2024 sind am Start. Als besonderes Bonbon gibt es Demonstrationsfahrten der Wasserstoff-Boliden LMPH2G der Mission H24 mit Brennstoffzelle und Alpine Alpenglow mit V8-Verbrennungsmotor.

Zeitplan 6 Stunden von Spa-Francorchamps 2024 (alle Zeiten MESZ)

Traditionell findet das Rennen bereits samstags statt, sodass die Trainings schon am Donnerstag beginnen. Der für Imola neu eingeführte Qualifying-Zeitplan, in dem erst die LMGT3 beide Sitzungen ausfährt und dann die Hypercars an der Reihe sind, wird beibehalten.

Im Rahmenprogramm treten die schnellen Markenpokale Lamborghini-Super-Trofeo und der Porsche-Carrera-Cup Benelux an.

Donnerstag, 9. Mai
09:10 - 10:10 Uhr - 1. Freies Training Lamborghini-Super-Trofeo
10:30 - 11:10 Uhr: 1. Freies Training Porsche-Carrera-Cup Benelux
11:30 - 13:00 Uhr: 1. Freies Training WEC
15:10 - 16:10 Uhr: 2. Freies Training Lamborghini-Super-Trofeo
16:30 - 17:10 Uhr: 2. Freies Training Porsche-Carrera-Cup Benelux
17:30 - 19:00 Uhr: 2. Freies Training WEC

Freitag, 10. Mai
09:05 - 09:40 Uhr: Qualifying Porsche-Carrera-Cup Benelux
09:55 - 10:45 Uhr: Qualifying Lamborghini-Super-Trofeo
11:00 - 12:00 Uhr 3. Freies Training WEC
14:45 - 15:20 Uhr: Qualifying und Hyperpole LMGT3
15:30 - 16:05 Uhr: Qualifying und Hyperpole Hypercar
16:30 - 17:05 Uhr: 1. Rennen Porsche-Carrera-Cup Benelux
17:35 - 18:25 Uhr: 1. Rennen Lamborghini-Super-Trofeo

Samstag, 11. Mai
09:15 - 10:05 Uhr: 2. Rennen Lamborghini-Super-Trofeo
10:30 - 11:05 Uhr: 2. Rennen Porsche-Carrera-Cup Benelux
13:00 - 19:00 Uhr: Rennen WEC

Sonstige Events
Samstag, 13:10 - 13:55 Uhr: Pitwalk*
Sonntag, 10:40 - 11:25 Uhr: Pitwalk*
Sonntag, 12:15 - 12:43 Uhr: Gridwalk*
Unmittelbar vor dem Rennen: Demofahrt Alpine Alpenglow & Mission H24

*Für Pit- und Gridwalk sind spezielle Tickets erforderlich, die bereits vergriffen sind.

TV-Zeiten und Livestream 6h Spa 2024

Eine kostenfreie Möglichkeit, das gesamte Rennen kostenfrei zu sehen, wird es auch diesmal nicht geben. Eurosport lagert die 6 Stunden von Spa-Francorchamps aufgrund des Giro d'Italia auf den Bezahlsender Eurosport 2 aus, unterbrochen durch das Formel-E-Rennen in Berlin.

Sport1 überträgt die letzten zwei Stunden live im Free-TV und wird das Renngeschehen bis dahin zu Beginn der Sendung ausführlich zusammenfassen. ORF Sport+ übertragt in Österreich die letzte Stunde live.

Wer das Rennen in voller Länge sehen will, muss auf das Bezahlangebot ausweichen. Hier gibt es kostenpflichtige Angebote wie die Eurosport Mediathek/Discovery+ (ehemals Eurosport Player) oder den offiziellen WEC-Livestream WEC TV. Auf diesen Kanälen ist auch das Qualifying live und in voller Länge zu sehen.

Mittlerweile etabliert hat sich der kostenlose Livestream des dritten Freien Trainings auf dem Youtube-Kanal der WEC sowie auf WEC TV.

Freitag, 10. Mai
10:45 - 12:10 Uhr: 3. Freies Training (WEC TV, WEC Youtube, Eurosport Mediathek)
14:30 - 16:20 Uhr: Qualifying und Hyperpole (WEC TV, Eurosport Mediathek)

Samstag, 11. Mai
12:25 - 19:30 Uhr: Rennen in voller Länge (WEC TV, Eurosport Mediathek)
12:30 - 14:50 Uhr: Startphase (Eurosport 2)
16:15 - 19:30 Uhr: Schlussphase (Eurosport 2)
17:00 - 19:30 Uhr: Schlussphase (Sport1)
18:00 - 19:05 Uhr: Schlussphase (ORF Sport+)
22:00 - 24:00 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport 2)
22:00 - 24:00 Uhr: Zusammenfassung (ORF Sport+)

Sonntag, 12. Mai
00:00 - 01:00 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport)
03:00 - 05:00 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport 2)
09:30 - 11:00 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport)
11:00 - 11:50 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport 2)
18:00 - 20:00 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport 2)
23:00 - 01:00 Uhr: Zusammenfassung (ORF Sport+)

Montag, 13. Mai
08:30 - 09:00 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport)
11:00 - 12:00 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport 2)
11:00 - 13:00 Uhr: Zusammenfassung (ORF Sport+)

Wiederholungen über Montag, den 13. Mai hinaus entnehmen Sie bitte Ihrer Programmzeitschrift.

Tickets 6h Spa 2024

Es wird nach dem vollen Haus in Imola auch beim Klassiker in Spa-Francorchamps mit einem Besucheransturm gerechnet, neuer Rekord wahrscheinlich. Eintrittskarten sind bei Ticketmaster und auch vor Ort an den Kassen erhältlich, in letzterem Fall allerdings mit Aufschlag. Es gibt nur zwei Typen von Eintrittskarten - Renntag und Wochenende. Tickets nur für die Trainings sind zumindest online nicht erhältlich.

Preise (online):
Samstag, 11. Mai: 55 Euro (35 Euro ermäßigt)
Wochenendticket: 65 Euro (45 Euro ermäßigt)

Starterliste WEC Spa-Francorchamps 2024

Wie bereits weiter oben angesprochen, fehlen einige Fahrer aufgrund der Terminkollision mit der Formel E in Berlin und der Formula Regional Europe powered by Alpine (FRECA). Im allgemeinen Stühlerücken kommen Ritomo Miyata und Andrea Caldarelli zu ihren ersten WEC-Einsätzen 2024 und Sarah Bovy kehrt bei den "Iron Dames" zurück.

Zusätzlich zu den bereits bekannten Ausfällen wird auch Harry Tincknell im Proton-Porsche #99 fehlen. Er ist Simulatorfahrer beim Formel-E-Team Nio 333. Bei Alpine wird weiterhin Jules Gounon als Ersatz für den rekonvaleszenten Ferdinand Habsburg aufgeführt.

Hypercar - 19 Starter
#2 - Cadillac Racing - Earl Bamber/Alex Lynn - Cadillac V-Series.R
#5 - Porsche Penske Motorsport - Matt Campbell/Michael Christensen/Frederic Makowiecki - Porsche 963
#6 - Porsche Penske Motorsport - Kevin Estre/Andre Lotterer/Laurens Vanthoor - Porsche 963
#7 - Toyota Gazoo Racing - Mike Conway/Kamui Kobayashi/Nyck de Vries - Toyota GR010 Hybrid
#8 - Toyota Gazoo Racing - Sebastien Buemi/Brendon Hartley/Ryo Hirakawa - Toyota GR010 Hybrid
#11 - Isotta Fraschini - Antonio Serravalle/Carl Bennett/Jean-Karl Vernay - Isotta Fraschini Tipo6-C
#12 - Hertz Team Jota - Will Stevens/Callum Ilott - Porsche 963
#15 - BMW M Team WRT - Dries Vanthoor/Raffaele Marciello/Marco Wittmann - BMW M Hybrid V8
#20 - BMW M Team WRT - Sheldon van der Linde/Robin Frijns/Rene Rast - BMW M Hybrid V8
#35 - Alpine Endurance Team - Paul-Loup Chatin/Jules Gounon/Charles Milesi - Alpine A424
#36 - Alpine Endurance Team - Nicolas Lapierre/Mick Schumacher/Matthieu Vaxiviere - Alpine A424
#38 - Hertz Team Jota - Jenson Button/Phil Hanson/Oliver Rasmussen - Porsche 963
#50 - Ferrari AF Corse - Antonio Fuoco/Miguel Molina/Nicklas Nielsen - Ferrari 499P
#51 - Ferrari AF Corse - Alessandro Pier Guidi/James Calado/Antonio Giovinazzi - Ferrari 499P
#63 - Lamborghini Iron Lynx - Mirko Bortolotti/Andrea Caldarelli/Daniil Kwjat - Lamborghini SC63
#83 - AF Corse - Robert Kubica/Robert Schwarzman/Yifei Ye - Ferrari 499P
#93 - Peugeot TotalEnergies - Mikkel Jensen/Nico Müller - Peugeot 9X8
#94 - Peugeot TotalEnergies - Paul di Resta/Loic Duval - Peugeot 9X8
#99 - Proton Competition - Harry Tincknell/Neel Jani/Julien Andlauer - Porsche 963


WEC Full Access: 6h Imola 2024

LMGT3 - 18 Starter
#27 - Heart of Racing Team - Ian James/Daniel Mancinelli/Alex Riberas - Aston Martin Vantage AMR LMGT3
#31 - Team WRT - Darren Leung/Sean Gelael/Augusto Farfus - BMW M4 LMGT3
#46 - Team WRT - Ahmad Al Harthy/Valentino Rossi/Maxime Martin - BMW M4 LMGT3
#54 - Vista AF Corse - Thomas Flohr/Francesco Castellacci/Davide Rigon - Ferrari 296 LMGT3
#55 - Vista AF Corse - Francois Heriau/Simon Mann/Alessio Rovera - Ferrari 296 LMGT3
#59 - United Autosports - James Cottingham/Nicolas Costa/Gregoire Saucy - McLaren 720S LMGT3 Evo
#60 - Iron Lynx - Claudio Schiavoni/Matteo Cressoni/Franck Perera - Lamborghini Huracan LMGT3 Evo2
#77 - Proton Competition - Ryan Hardwick/Zacharie Robichon/Ben Barker - Ford Mustang LMGT3
#78 - Akkodis ASP Team - Arnold Robin/Timur Boguslawski/Ritomo Miyata - Lexus RC F LMGT3
#81 - TF Sport - Tom van Rompuy/Rui Andrade/Charlie Eastwood - Corvette Z06 LMGT3.R
#82 - TF Sport - Hiroshi Koizumi/Sebastien Baud/Daniel Juncadella - Corvette Z06 LMGT3.R
#85 - Iron Dames - Sarah Bovy/Rahel Frey/Michelle Gatting - Lamborghini Huracan LMGT3 Evo2
#87 - Akkodis ASP Team - Takeshi Kimura/Esteban Masson/Jose Maria Lopez - Lexus RC F LMGT3
#88 - Proton Competition - Giorgio Roda/Mikkel Ole Pedersen/Dennis Olsen - Ford Mustang LMGT3
#91 - Manthey EMA - Yasser Shahin/Morris Schuring/Richard Lietz - Porsche 911 GT3 R LMGT3
#92 - Manthey PureRxcing - Alexander Malichin/Joel Sturm/Klaus Bachler - Porsche 911 GT3 R LMGT3
#95 - United Autosports - Joshua Caygill/Nico Pino/Marino Sato - McLaren 720S LMGT3 Evo
#777 - D'station Racing - Clement Mateu/Erwan Bastard/Marco Sörensen - Aston Martin Vantage LMGT3

BoP 6 Stunden von Spa - Hypercar

Alpine A424 (LMDh)
Mindestgewicht: 1.045 Kilogramm (+3)
Maximale Leistung: 697 PS (-2)
Max. Energiemenge pro Stint: 913 Megajoule (+4)
Handicap Nachtanken: -

BMW M Hybrid V8 (LMDh)
Mindestgewicht: 1.038 Kilogramm (+3)
Maximale Leistung: 693 PS (-2)
Max. Energiemenge pro Stint: 907 Megajoule (+2)
Handicap Nachtanken: -

Cadillac V-Series.R (LMDh)
Mindestgewicht: 1.030 Kilogramm
Maximale Leistung: 702 PS (-1)
Max. Energiemenge pro Stint: 909 Megajoule (+1)
Handicap Nachtanken: -

Ferrari 499P (LMH)
Mindestgewicht: 1.053 Kilogramm (+12)
Maximale Leistung: 688 PS (-5)
Max. Energiemenge pro Stint: 905 Megajoule (+1)
Hybridboost ab: 190 km/h
Handicap Nachtanken: 0,2 Sekunden

Isotta Fraschini Tipo6-C (LMH)
Mindestgewicht: 1.060 Kilogramm (+2)
Maximale Leistung: 707 PS
Max. Energiemenge pro Stint: 923 Megajoule (+3)
Hybridboost ab: 190 km/h
Handicap Nachtanken: 0,2 Sekunden

Lamborghini SC63 (LMDh)
Mindestgewicht: 1.035 Kilogramm (+1)
Maximale Leistung: 699 PS (-3)
Max. Energiemenge pro Stint: 908 Megajoule
Handicap Nachtanken: -

Peugeot 9X8 2024 (LMH)
Mindestgewicht: 1.065 Kilogramm (+4)
Maximale Leistung: 691 PS (-2)
Max. Energiemenge pro Stint: 910 Megajoule (+4)
Hybridboost ab: 190 km/h
Handicap Nachtanken: 0,2 Sekunden

Porsche 963 (LMDh)
Mindestgewicht: 1.037 Kilogramm (+4)
Maximale Leistung: 689 PS (-2)
Max. Energiemenge pro Stint: 904 Megajoule (+3)
Handicap Nachtanken: -

Toyota GR010 Hybrid (LMH)
Mindestgewicht: 1.064 Kilogramm (+4)
Maximale Leistung: 700 PS (-2)
Max. Energiemenge pro Stint: 917 Megajoule (+1)
Hybridboost ab: 190 km/h
Handicap Nachtanken: 0,2 Sekunden

BoP 6 Stunden von Imola - LMGT3

Aston Martin Vantage AMR LMGT3
Mindestgewicht: 1.327 Kilogramm (+21)
Max. Leistung <200 km/h: 85 Prozent
Max. Leistung >200 km/h: 89 Prozent
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 11,0 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 690 Megajoule (+10)

BMW M4 LMGT3
Mindestgewicht: 1.328 Kilogramm (+7)
Max. Leistung <200 km/h: 96 Prozent
Max. Leistung >200 km/h: 98 Prozent
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 4,6 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 688 Megajoule

Corvette Z06 LMGT3.R
Mindestgewicht: 1.336 Kilogramm (+5)
Max. Leistung <200 km/h: 95 Prozent
Max. Leistung >200 km/h: 96 Prozent
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 9,3 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 686 Megajoule

Ferrari 296 LMGT3
Mindestgewicht: 1.343 Kilogramm (+4)
Max. Leistung <200 km/h: 86 Prozent (-1)
Max. Leistung >200 km/h: 85 Prozent (-1)
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 4,5 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 673 Megajoule (-4)

Ford Mustang LMGT3
Mindestgewicht: 1.318 Kilogramm (-11)
Max. Leistung <200 km/h: 93 Prozent (-1)
Max. Leistung >200 km/h: 93 Prozent (-2)
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 7,6 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 692 Megajoule (-7)

Lamborghini Huracan LMGT3 Evo2
Mindestgewicht: 1.330 Kilogramm (-2)
Max. Leistung <200 km/h: 86 Prozent
Max. Leistung >200 km/h: 83 Prozent (-1)
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 8,0 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 677 Megajoule (-3)

Lexus RC F LMGT3
Mindestgewicht: 1.345 Kilogramm
Max. Leistung <200 km/h: 95 Prozent
Max. Leistung >200 km/h: 95 Prozent
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 13,0 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 701 Megajoule (-2)

McLaren 720S LMGT3
Mindestgewicht: 1.333 Kilogramm (+5)
Max. Leistung <200 km/h: 90 Prozent (-1)
Max. Leistung >200 km/h: 91 Prozent
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 10,7 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 685 Megajoule (+1)

Porsche 911 GT3 R LMGT3
Mindestgewicht: 1.326 Kilogramm (+9)
Max. Leistung <200 km/h: 96 Prozent
Max. Leistung >200 km/h: 98 Prozent
Heckflügel min.: gemäß Homologation
Heckflügel max.: 12,3 Grad
Bodenfreiheit: 50 Millimeter
Max. Energiemenge pro Stint: 690 Megajoule (+3)

Erfolgsballast LMGT3

Manthey-Porsche #92 (Malichin/Sturm/Bachler) +35 Kilogramm
WRT-BMW #31 (Leung/Gelael/Farfus) +25 Kilogramm
Heart-of-Racing-Aston-Martin #27 (James/Mancinelli/Riberas) +15 Kilogramm
WRT-BMW #46 (Al Harthy/Rossi/Martin) +10 Kilogramm
D'station-Aston-Martin #777 (Mateu/Bastard/Sörensen) +5 Kilogramm

Wettervorhersage, Stand: 7. Mai

Es sieht aus, als ob die Regenreifen an diesem Wochenende nicht gebraucht werden: An allen drei Tagen liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei null Prozent. Allerdings bleibt es fast durchgehend bewölkt, wobei die Wolkendecke vereinzelt aufreißen und der Sonne Platz machen kann.

Daher ist mit steigenden Temperaturen zu rechnen: Zum Auftakt am Donnerstag werden Höchstwerte von 17 Grad Celsius erwartet, am Samstag könnte das Quecksilber sogar auf 20 Grad Celsius klettern. In den Ardennen weiß man allerdings nie ...

Daten zum Circuit de Spa-Francorchamps

Typ: Permanente Rennstrecke
Streckenlänge: 7,004 Kilometer
Kurven: 19-21 (je nach Zählweise)
Höhenunterschied pro Runde: 100 Meter
Max. Steigung: Knapp 18 Prozent
WEC in Spa seit: 1953/2012
Kamui Kobayashi (Toyota GR010 Hybrid, 2021, 2:00.747 Minuten)
Distanzrekord: 176 Runden (2015; Sieger s.u.)
Eröffnung: 1921
Umbauten: 1939/1979/2007/2022
Adresse: Le Circuit de Spa-Francorchamps, Route du Circuit, 55 - 4970 Francorchamps, Belgium

Alle WEC-Sieger in Spa seit 2012

2012: R. Dumas/L. Duval/M. Gene (Audi R18 Ultra)
2013: M. Fässler/A. Lotterer/B. Treluyer (Audi R18 e-tron quattro)
2014: A. Davidson/N. Lapierre/S. Buemi (Toyota TS040 Hybrid)
2015: M. Fässler/A. Lotterer/B. Treluyer (Audi R18 e-tron quattro)
2016: L. di Grassi/L. Duval/O. Jarvis (Audi R18)
2017: S. Buemi/A. Davidson/K. Nakajima (Toyota TS050 Hybrid)
2018: S. Buemi/F. Alonso/K. Nakajima (Toyota TS050 Hybrid)
2019: S. Buemi/F. Alonso/K. Nakajima (Toyota TS050 Hybrid)
2020: M. Conway/K. Kobayashi/J. M. Lopez (Toyota TS050 Hybrid)
2021: S. Buemi/K. Nakajima/B. Hartley (Toyota GR010 Hybrid)
2022: M. Conway/K. Kobayashi/J. M. Lopez (Toyota GR010 Hybrid)
2023: M. Conway/K. Kobayashi/J. M. Lopez (Toyota GR010 Hybrid)

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS LIVE

ADAC GT Masters im TV

Nächstes Event

Nürburgring

12. - 14. Juli

Qualifying 1 Sa. 09:35 Uhr
Rennen 1 Sa. 15:00 Uhr
Qualifying 2 So. 09:55 Uhr
Rennen 2 So. 15:10 Uhr

Folgen Sie uns!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!