powered by Motorsport.com
  • 14.07.2022 · 09:45

ADAC Truck-Grand-Prix Nürburgring 2022 im Livestream

Nach zwei Jahren Pause feiert der ADAC Truck-Grand-Prix Nürburgring an diesem Wochenende sein Comeback: Drei Tage Rennaction aus der Eifel im Livestream

(Motorsport-Total.com) - Der ADAC Truck-Grand-Prix Nürburgring ist zurück! Nachdem das Festival der Motorsport-Schwergewichte 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie und 2021 in Folge der Flutkatastrophe im Ahrtal abgesagt werden musste, findet vom 15. bis 17. Juli die 35. Ausgabe der Kult-Veranstaltung statt.

ADAC Truck-Grand-Prix 2022

Den ADAC Truck-Grand-Prix 2022 im Livestream sehen Zoom

Motorsport-Total.com zeigt die Action auf dem Nürburgring vom Freitag bis Sonntag im kostenlosen Livestream. Die Übertragung beginnt an jedem Tag um 8:00 Uhr und umfasst neben Trainings, Qualifying und den vier Rennen der Truck-Europameisterschaft (ETRC) auch das Rahmenprogramm.

Erstmals mit dabei sind in diesem Jahr auch Race Trucks der französischen Meisterschaft, die beim Rahmenrennen Mittelrhein Cup an den Start gehen. Eine Premiere feiert auch der neue Prototype-Cup-Germany, bei dem mit LMP3-Sportportotypen gefahren wird.

"Wir können es kaum erwarten, dass es nach zwei Jahren Pause endlich wieder los geht und diese Vorfreude teilen auch die Fans mit uns", sagt Marc Hennerici, Geschäftsführer der ADAC Travel & Event Mittelrhein GmbH.

"Die Ticketnachfrage ist enorm und wir rechnen pro Veranstaltungstag mit rund 50.000 Zuschauerinnen und Zuschauer aus dem In- und Ausland", so Hennerici weiter. Karten gibt es an den Tageskassen des Nürburgrings. Alle Tickets, die für 2020 und 2021 gekauft wurden, behalten auch in diesem Jahr ihre Gültigkeit.

Zeitplan ADAC Truck-Grand-Prix Nürburgring 2022

Freitag, 15. Juli:
08:30-09:00 Uhr: Erstes Freies Training FFSA/Mittelrhein Cup
09:15-09:45 Uhr: Erstes Freies Training Truck-EM
10:05-10:40 Uhr: Erstes Freies Training Prototype-Cup-Germany
10:50-11:20 Uhr: Zweites Freies Training
11:35-12:05 Uhr: Zweites Freies Training
12:20-12:40 Uhr: Qualifying 1 FFSA/Mittelrhein Cup
12:45-12:55 Uhr: Super-Pole 1 FFSA/Mittelrhein Cup
13:15-13:35 Uhr: Qualifying 1 Truck-EM
13:40-13:50 Uhr: Super-Pole 1 Truck-EM
14:05-14:45 Uhr: Zweites Freies Training
15:25-15:55 Uhr: Rennen 1 Prototype-Cup-Germany

Samstag, 16. Juli:
08:30-08:45 Uhr: Warm-up FFSA/Mittelrhein Cup
09:00-09:15 Uhr: Warm-up Truck-EM
09:30-09:50 Uhr: Warm-up Prototype-Cup-Germany
10:45-11:15 Uhr: Rennen 2 FFSA/Mittelrhein Cup
11:55-12:25 Uhr: Rennen 1 Truck-EM
12:45-13:00 Uhr: Qualifying 1 Prototype-Cup-Germany
14:30-14:50 Uhr: Qualifying 2 FFSA/Mittelrhein Cup
14:55-15:05 Uhr: Super-Pole 2 FFSA/Mittelrhein Cup
15:45-16:45 Uhr: Rennen 1 Prototype-Cup-Germany
17:25-17:55 Uhr: Rennen 3 FFSA/Mittelrhein Cup
18:30-19:00 Uhr: Rennen 2 Truck-EM

Sonntag, 17. Juli:

08:00-08:15 Uhr: Warm-up Truck-EM
08:30-08:45 Uhr: Warm-up FFSA/Mittelrhein Cup
09:00-09:20 Uhr: Qualifying 2 Truck-EM
09:25-09.35 Uhr: Super-Pole 2 Truck-EM
09:55-10:10 Uhr: Qualifying 2 Prototype-Cup-Germany
10:50-11:20 Uhr: Rennen 4 FFSA/Mittelrhein Cup
13:40-14:10 Uhr: Rennen 3 Truck-EM
14:55-15:55 Uhr: Rennen 2 Prototype-Cup-Germany
16:50-17:20 Uhr: Rennen 4 Truck-EM

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!