powered by Motorsport.com

Opel Manta GSe ElektroMOD (2021): Comeback als Elektroauto

Schon lange wurde darüber spekuliert, ob der legendäre Opel Manta zurückkommen könnte - Jetzt zeigt eine Studie den Manta A des 21. Jahhunderts

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Seit langem wurde darüber gemunkelt, jetzt ist die Katze aus dem Sack: Opel baut wieder einen Manta. Das Wort "einen" ist hier wörtlich zu nehmen, denn man hat ein Unikat auf die Räder gestellt. Es wirkt wie eine Kreuzung aus Manta A und dem neuen Mokka-e. Allerdings handelt es sich bislang nur um ein Rendering und kein echtes Auto.

Opel gewährt einen ersten Blick auf ein weiteres spannendes E-Projekt: Der Opel Manta GSe ElektroMOD ist eine Reminiszenz an den legendären Opel Manta von 1970. Zugleich spiegelt das Auto die Faszination einer wachsenden Fangemeinde wider, die Klassiker wie den Manta mit modernen Technologien und neuem Design in so genannte RestoMods verwandelt.

Der rein batterie-elektrische Manta GSe ElektroMOD mit seinem volldigitalen Cockpit ist sportlich wie ein echter Opel GSe und trägt dabei stolz seine Ambitionen im Namen. MOD steht für Veränderung, für technische wie stilistische MODifikationen sowie einen MODernen nachhaltigen Lebensstil. Die deutsche Schreibweise "Elektro" erinnert zudem an den Opel Elektro GT, der bereits vor 50 Jahren Weltrekorde für E-Fahrzeuge aufstellte.

Nun wird der Opel Manta mit dem neuen, voll alltagstauglichen Elektroantrieb quasi unsterblich - unabhängig von Ersatzteilen für Motor und Getriebe sowie drohenden Fahrverboten für ältere Verbrenner. In der Verwandlung zum ElektroMOD zeigt sich zudem, wie zeitlos die Linienführung von 1970 ist.

Zitat des Herstellers: Was vor einem halben Jahrhundert bereits skulptural und schnörkellos war, passt auch heute noch perfekt zur Opel-Designphilosophie. Mutig und klar steht der Opel Manta GSe ElektroMOD da und startet selbstbewusst in eine neue Zukunft: elektrisch, emissionsfrei - voller Emotionen.


Opel Manta als Elektroauto

Der bildschöne 1970er Manta hat zuletzt das Design des neuen Opel-Markengesichtes inspiriert - dies greift auch der Manta GSe ElektroMOD auf. Der so genannte Opel-Vizor vereint den Fahrzeuggrill, die Scheinwerfer und Sensoren sowie das Markenlogo nahtlos in einem Element.

Der Vizor wird so zum Markenzeichen aller künftigen Opel-Modelle - die jüngsten Newcomer Opel Crossland und Mokka tragen ihn bereits in Serie. Auch der nächste Astra dürfte ihn bekommen, wie erste Erlkönigbilder zeigen.

Farblich erinnert der Neo-Manta an den Manta A GT/E aus dem Jahr 1974, der damals 105 PS stark war. Der Manta A ist mit 4,34 Meter übrigens fast 20 Zentimeter länger als der aktuelle Opel Mokka, dafür wies er 12 Zentimeter weniger Radstand auf.

Sofern der Manta GSe ElektroMOD tatsächlich auf der Mokka-Plattform steht, scheinen die Opel-Designer dennoch die Proportionen gut getroffen zu haben. Der elektrische Antrieb könnte 136 PS stark sein und 330 Kilometer Reichweite bieten.

Mit dem ersten Manta auf Basis des damals ebenfalls neuen Ascona reagierte Opel anno 1970 auf den Erfolg des Ford Capri. Obwohl es im Manta keine Sechszylinder gab, verkaufte auch er sich blendend. 1975 folgte die zweite Generation, die später zur Zielscheibe der berühmt-berüchtigten Manta-Witze wurde.

Gut eine Million Opel Manta wurden bis 1988 gebaut, gute Exemplare beider Baureihen steigen im Preis. Als ideeller Nachfolger galt der Calibra, seit seinem Ende im Jahr 1997 hatte Opel keinen expliziten Sportwagen mehr im Programm. 2016 überraschte die Marke mit dem GT Concept, welches aber sowohl bei GM als auch bei PSA keine geeignete Plattform mit Hinterradantrieb fand.

Der Manta GSe ElektroMOD folgt konsequent dem Opel-Weg hin zur Elektrifizierung der Marke - bei Pkw wie bei leichten Nutzfahrzeugen. Bis 2024 wird jede Baureihe des deutschen Herstellers elektrifiziert sein.

Mehr zum Opel Manta:

Zeitreise: Unterwegs im Opel Manta A von 1975

40 Jahre Opel Manta: Flotter Fisch aus Rüsselsheim

Neueste Kommentare

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

History, Speed und Lifestyle

ANZEIGE

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!