powered by Motorsport.com
Startseite Menü

In Berlin: Gala-Nacht der Boote und Oldtimer

Vom 20. bis zum 24. November 2019 geht die Motorworld Classics Berlin erstmals parallel zur Boot & Fun Berlin an den Start

(Motorsport-Total.com/Classic-Car.TV) - Mit den beiden Veranstaltungen wird auf dem Berliner Messegelände die Mobilität auf Straßen und Wasserwegen zusammengebracht. Los geht es am 20. November 2019 ab 18 Uhr mit der "Gala-Nacht der Boote und Oldtimer". Highlights der Motorworld Classics Berlin sind die Sonderschauen zu den Themen Berliner Automobilbau, Motorsport sowie US-Cars & Lifestyle.

Motorworld Classics Berlin 2019

Eine Veranstaltung nicht nur für Nostalgie Fans: Die Motorword Classics - jetzt in Berlin! Zoom

"Roaring Twenties" lautet das Motto der Gala-Nacht, die die Besucher dazu einlädt, in die Goldenen 20er Jahre einzutauchen. Zwischen Oldtimern, Youngtimern, klassischen Motorrädern, Yachten, Booten, muskelbetriebenem Wassersport, Retro-Spielzeug, Mode und Accessoires geht es für die Gäste auf eine Zeitreise in das ungezähmte Berlin vor 100 Jahren.

It's Showtime!
Zwischen Auto- und Bootsklassikern unterhalten bei der Gala-Nacht charmante Künstler mit Swing, Jazz und viel Nostalgie. So bringen die liebenswerten "Herr'n von der Tankstelle" mit alten Hits wie "Ein Freund, ein guter Freund" das Publikum garantiert zum Schmunzeln. 20er-Jahre-Klassiker wie "Puttin on the Riz" gibt es von THE COOL CATS zu hören.

Das mondäne Rufus Temple Orchestra lässt das legendäre Jazz Age der 1920er aufleben. Gute Laune und "einfach dufte Berliner Musike" hat das Orgelinchen mit ihrem Leierkasten im Repertoire. Zu weiteren Walking Acts zählen die Swing-Dance-Girls und das Swing-Trio um Meta Hüper.

Das magische Ambiente der historischen Messehallen und die passenden Accessoires entführen die Besucher an diesem Abend in die gute alte Zeit. Darüber hinaus warten Dienstleister wie Schuhputzer und Barbiere mit entsprechenden Angeboten auf und nicht zuletzt ist das stilgerecht gekleidete Messepersonal prägendes Element des durchgängigen Konzeptes. Auch die Besucher sind herzlich eingeladen, im Retro-Look zu erscheinen.

Außergewöhnliche Rennfahrzeuge und seltene Formelwagen
Die Motorsport-Sonderschau in Halle 21 macht die Motorworld Classics Berlin dieses Jahr zu einem Treffpunkt für alle Rennsportfans. Besucher erleben hier Motorsportgeschichte und Formel-Feeling. Ein Highlight ist der Melkus RS1000, der sogenannte "Ferrari des Ostens", der dieses Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Als Special Guest begrüßt die Motorworld Classics Berlin den Rallye-Europameister Armin Schwarz - er hat seinen imposanten Trophy Truck aus dem Offroad-Rennsport, mit dem er vergangenes Jahr die Baja 1000 gewonnen hat, im Gepäck. Zudem wird der ehemalige Rennfahrer Clemens Schickentanz vor Ort sein.

1971 holte er beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps mit einem Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG - der "Roten Sau" - den Klassensieg und machte AMG durch den Überraschungserfolg bekannt. Mit dabei sind auch die beiden Rennstrecken Schleizer Dreieck und Motorsport Arena Oschersleben sowie die Oldtimer Trackdays und Udo Wollbrink mit seinem Weltrekordfahrzeug, einem dreirädrigen Cyclecar.
John D'Agostino, PS-starke Fahrzeuge und ein Filmheld

Liebhaber von amerikanischen Autos und großen Motoren kommen bei der US-Cars & Lifestyle-Sonderschau, zu sehen in der Halle 20, voll auf ihre Kosten. Chrom-glänzend, matt lackiert oder im Originalzustand mit echter Patina: Gezeigt werden US-Helden, die das V8-Herz höherschlagen lassen. Als prominenten Gast begrüßt die Motorworld Classics Berlin John D'Agostino. Der Star der US-Customizer-Szene wird am Freitag unter dem Funkturm das edelste Fahrzeug der Messe küren.

Fans der Kultserie "Knight Rider" dürfen sich zudem auf ein ganz besonderes Highlight freuen: Auf K.I.T.T. - das legendäre Filmauto. Der Pre 50s Club zeigt Traumwagen wie eine 1958er Corvette und "Crank it! U.S. Cars & Customs" bringt amerikanische Supersportler mit jeder Menge PS unter der Haube mit, darunter ein außergewöhnliches 1934er Ford Coupé.

Berliner Automobilbau: Exponate aus den wilden Zwanzigern
Tatsächlich blickt Berlin auf eine große Automobilgeschichte zurück. 1899 fand in der Hauptstadt die erste internationale Motorenwagen-Ausstellung Deutschlands statt. Zudem waren in Berlin und Brandenburg einst die größten Automobilbaufirmen des Landes angesiedelt. Die Sonderschau Berliner Automobilbau, zu sehen im Entreebereich und im Palais am Funkturm, entführt die Besucher in das Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre.

In Kooperation mit dem Deutschen Technikmuseum in Berlin und dem PS.SPEICHER Einbeck zeigt sie historische Autos und Motorräder aus dieser Zeit, die zum großen Teil für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Einer der Stars der Ausstellung ist ein Ego 4/14 PS der Berliner Ego-Werke aus dem Jahr 1922, das einzige verbliebene Exemplar. Ein weiteres Highlight ist ein BOB Sport aus dem Jahr 1920 - ebenfalls der letzte seiner Art.

Herzlich willkommen am Motorworld-Stand!
Eine ganze Welt mobiler Leidenschaft - dafür stehen die Marke Motorworld sowie alle Projekte und Standorte, darunter die Motorworld Manufaktur Berlin, die auf einer 30.000 qm großen Halbinsel in Berlin-Spandau auf der sogenannten Havelinsel entsteht und seit Sommer 2019 bereits im Teilbetrieb ist. Partner des Motorworld-Messestandes in Halle 22, Stand 12, sind die Dörr Group, COMCO Autoleasing GmbH, der Motorölhersteller MOTUL sowie der Autopflegeanbieter Sonax. Zu weiteren Partnern zählen Busch Billiard & Sports, Pro D.

Systemdienstleistungen sowie die Laureus Sport for Good Foundation. Alles ist möglich - in diesem Sinne präsentiert Hansen Märkte Veranstaltungsmanagement eine Motorworld-Classics-Berlin-Sonderausgabe des 0-Euro-Scheins. Man darf gespannt sein.

Das Beste aus zwei Welten
Mobilität zu Lande und zu Wasser - da die Motorworld Classics Berlin dieses Jahr erstmals parallel zur Boots- und Freizeitmesse BOOT & FUN BERLIN in den Messehallen unter dem Funkturm stattfindet, erleben Besucher mit nur einem Ticket das Beste aus zwei Welten.

Die Kombination spiegelt sich auch in der Architektur der Ausstellungshallen wider. So findet die fünfte Ausgabe der MOTORWORLD Classics in den historisch imposanten Hallen im nördlichen Teil des Berliner Messegeländes statt, während sich die BOOT & FUN in den modernen und lichtdurchfluteten Hallen im südlichen Teil befindet.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE
ANZEIGE

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter