powered by Motorsport.com

Dieser gepflegte Fiat Ritmo soll 15.000 Euro bringen

Ein 43 Jahre alter Fiat Ritmo, der wie neu aussieht, könnte seltener sein als manch Ferrari - Dieses Exemplar hier wird demnächst versteigert

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Der Fiat Ritmo polarisiert bis heute: Die erste Serie des 1978 vorgestellten Golf-Gegners polarisiert bis heute durch ihre Optik. Dem kompakten Italiener gebührt die fragwürdige Ehre, wirklich großflächige Kunststoff-Stoßfänger zum Trend gemacht zu haben. (Plastik-Pionier war übrigens 1972 der Renault 5 ...)

Fiat Ritmo 60 CL (1978) Zoom

Inzwischen ist ein früher Ritmo seltener als manch ein Ferrari. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man ein volkstümliches Auto sieht, das 43 Jahre auf den Schultern hat und so "jugendlich" aussieht, als hätte es gerade die Fabrik verlassen. Die Rede ist von einem (zu dieser Zeit) sehr häufig vorkommenden 1978er Fiat Ritmo 60 CL in der Farbe "Copper Red Metallic", der ab dem 23. Juni bei RM Sotheby's zum Verkauf steht.

Es ist sicher nicht der einzige Ritmo, den man auf der Welt kaufen kann, aber man muss zugeben, dass dieser Wagen der ersten Serie, der im Oktober 1978 im italienischen Pesaro zugelassen wurde, den Charme eines im Originalzustand erhaltenen Autos hat. Eine Art Zeitkapsel, mit vielen schönen Fotos dazu, die uns vier Jahrzehnte zurückversetzt und Zeugen einer anderen Auto-Ära werden lässt.


Fotostrecke: Dieser gepflegte Fiat Ritmo soll 15.000 Euro bringen

Dieser spezielle Fiat Ritmo ist ein Teil der Online-Auktion "Open Roads, June", die am 23. Juni beginnt und am 30. Juni 2021 endet und zu der auch ein Fiat 131 Abarth Rally gehört. Fiat-Fans sollten also mal einen Blick in das Auktionsangebot werfen.

Der italienische Fünftürer wird ohne Mindestpreis versteigert, das heißt, er könnte theoretisch sogar für ein paar Euro verkauft werden. In Wirklichkeit liegt die angegebene Auktionsschätzung zwischen 10.000 und 15.000 Euro, vielleicht ein wenig hoch für einen einfachen Ritmo 60 CL.

Fiat Ritmo 60 CL

Fiat Ritmo 60 CL Zoom

Es gibt nur sehr wenige Informationen über das Auto und unter diesen können wir die Tatsache bemerken, dass das Auto derzeit in Deutschland ist und deutsche Nummernschilder hat, wobei der Fahrzeugschein zeigt, dass es mindestens bis 2008, dem Jahr der letzten zertifizierten Überholung, in Italien war.

Aus den schönen und zahlreichen Fotos geht hervor, dass der Fiat Ritmo 60 CL gut gepflegt erscheint, ein Zeichen dafür, dass die vorherigen und jetzigen Besitzer versucht haben, sich um seine Wartung zu kümmern und ihn fast immer in der Garage unterzubringen. Ein Zeichen in diesem Sinne ist auch die Farbe der Kunststoff-Stoßfänger, die trotz der jahrelangen Sonneneinstrahlung intakt geblieben und nicht verblasst zu sein scheint. Gleiches gilt für das rissfreie Armaturenbrett.

Fiat Ritmo 60 CL

Fiat Ritmo 60 CL Zoom

Das Gleiche gilt für die Kunststoffe und die Innenverkleidung, die alle auf das Äußere abgestimmt sind und im Laufe der Zeit nur geringe Abnutzungserscheinungen aufweisen. Kurios ist allerdings das Fehlen der vorderen Kopfstützen, die bei der ersten Serie des Fiat Ritmo (1978-1982) zur Serienausstattung gehörten. Die Sicherheitsgurte sind vorhanden.

Der Kilometerstand, den der Tacho anzeigt, beträgt 19.279 km, aber die Anzeige ist nur fünfstellig. Wir wissen also nicht, ob dies der tatsächliche Gesamtkilometerstand ist oder ob die Walzen bereits eine komplette Runde gedreht haben und daher 119.279, 219.279 km oder mehr realistisch sind. Der Motor ist ein Vierzylinder-Benzinmotor mit 1.116 Kubikzentimeter und 60 PS, der mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt ist.

Fiat Ritmo 60 CL

Fiat Ritmo 60 CL Zoom

Aus dem Beiblatt geht hervor, dass das Auto damals 4.195.000 Lira gekostet hat, eine Zahl, die mit der Währungsaufwertung heute etwas weniger als 15.000 Euro entspricht. Zum Vergleich: Der aktuelle Erbe des Ritmo 60 CL, der Fiat Tipo 1.0 City Life, hat einen Listenpreis von 20.000 Euro.

Kennen sie diese Fiat-Modelle noch?

Fiat 127 (1971-1987): Kennen Sie den noch?

Fiat Punto Cabriolet (1994-2000): Kennen Sie den noch?

Auf dem deutschen Markt startete der Fiat Ritmo 60 seinerzeit bei 9.990 Euro, Exemplare in Zustand 2 notieren hierzulande bei etwa 3.200 Euro. Wir sind also gespannt, wo dieses spezielle Modell landen wird.

Quelle: RM Sotheby's

Neueste Kommentare

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

History, Speed und Lifestyle

ANZEIGE

Motorsport-Total Business Club