powered by Motorsport.com

Kein Sprit: VLN-Pilot verpfändet Uhr während des Rennens an Tankstelle

Not macht erfinderisch: Weil sein Auto im Rennen ohne Kraftstoffversorgung liegen blieb, eilte VLN-Pilot Jürgen Nett zur nächsten Tanke - und tauschte seine Uhr ein

(Motorsport-Total.com) - Achterbahn der Gefühle beim sechsten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring: In der Klasse SP2T war das Auto von Jürgen Nett in Führung liegend ohne Benzin liegen geblieben. "Wir hatten ein Problem mit der Tankentlüftung unseres Peugeot 308 Racing Cup", erklärt er auf der Facebook-Seite von Nett Motorsport.

Jürgen Nett, Joachim Nett, Bradley Philpot

Mit diesem Peugeot #308 war Jürgen Nett ausgerollt - und musste nachtanken Zoom

"Obwohl eigentlich noch genügend Sprit vorhanden war, wurde der Motor nicht mehr versorgt und so bin ich vom Adenauer Forst an ohne Kraftstoffversorgung bis runter nach Breidscheid gerollt." Daraufhin nahm Nett seine Beine in die Hand und legte einen Sprint zur ortsansässigen Tankstelle hin. Allerdings ohne Bares...

Doch der Pilot wusste sich zu helfen: "Ich hatte natürlich weder Geld noch Ausweis dabei, weshalb ich meine Smartwatch für einen 20-Liter-Kanister samt Inhalt verpfändet habe. Auch unser Funk streikte, weswegen selbst meine Teamkollegen erst nach meiner Rückkehr an die Box von dieser Geschichte erfahren haben."

Im Rennen büßte Nett die Führung durch den Zwischenfall zwar ein. Am Ende konnte das Team aber trotzdem jubeln, denn die Konkurrenz war kurz vor dem Ziel ebenfalls ausgerollt, allerdings wegen eines Getriebeschadens. Das bescherte Nett Motorsport den Sieg und auch den vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft in der Klasse.

Seine verpfändete Uhr löste Jürgen Nett am Ende des Tages übrigens wieder aus. Doch sie bleibt nicht die einzige Erinnerung an ein kurioses Rennen. Auch der lebensrettende Benzin-Kanister fand seinen Weg an die Box. "Dieser wird einen Ehrenplatz in unserer Werkstatt erhalten", versichert Nett nach seinem Tankausflug.

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen