powered by Motorsport.com
Startseite Menü

'MotorvisionTV' präsentiert die "Nacht des Donners"

Die NASCAR-Saison 2013 beginnt mit einem Kracher: 'MotorvisionTV' lädt am Sonntag, den 24. Februar ein zum großen Public-Viewing rund um das Daytona 500

(Motorsport-Total.com) - NASCAR-Fans aufgepasst: Der Sonntag, der 24.02.2013, wird zu einem wahren Großkampftag rund um den NASCAR-Saisonauftakt 2013. Nach dem überragenden Erfolg der ersten deutschen NASCAR-Party im November 2012 zum Saisonfinale von Homestead laden 'MotorvisionTV' und 'Sky' jetzt zu einer Neuauflage am Tag des Daytona 500 ein. Das Motto lautet dieses Mal: "Die Motorvision-Nacht des Donners".

Motorvision

'MotorvisionTV' lädt die NASCAR-Fans zur großen "Nacht des Donners" ein Zoom

Wie bereits im November gibt es auch am 24. Februar 2013 ein großangelegtes Public-Viewing. Ort des Geschehens ist dieses Mal die Münchner Tonhalle auf dem Gelände der Kultfabrik im Kunstpark Ost direkt am Münchner Ostbahnhof. Der Einlass beginnt um 17:00 Uhr, die Live-Übertragung aus Daytona startet um 18:00 Uhr mit der Pre-Race-Show zum "Great American Race". "Green, Green, Green" heißt es in Daytona dann ab etwa 19:15 Uhr.

Im November kamen NASCAR-Fans aus ganz Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz zur Public-Viewing-Premiere nach München. Bei der zweiten Auflage in der Tonhalle gibt es jetzt Platz für etwa 500 Fans. Und wie im November besteht auch am Daytona-Sonntag natürlich die Möglichkeit, neue NASCAR-Infizierte kennen zu lernen.

Auch dieses Mal gibt es tolle Preise zu gewinnen. Zum Beispiel eine VIP-Reise für zwei Personen zu einem NASCAR-Rennen in den USA oder ein VIP-Paket für eine Fahrt in einem original NASCAR-Renntaxi. Natürlich laufen Bild und Ton auf einer Großbildleinwand, die Gastronomie ist natürlich stark amerikanisch angehaucht.

Noch eine Information für all diejenigen, die am 24.02. nicht live in München sein können: Die TV-Übertragung rund um den NASCAR-Saisonstart 2013 beginnt auf 'MotorvisionTV' bereits um 16:30 Uhr mit einem Rückblick auf die Höhepunkte der Sprint-Cup-Saison 2012. Anschließend zeigt 'MotorvisionTV' eine knapp einstündige Aufzeichnung des "Sprint Unlimited at Daytona", dem ehemaligen "Budweiser-Shootout."

Ab 18:00 Uhr kommen dann die ersten Live-Bilder aus Daytona mit den beiden Kommentatoren Stefan Heinrich und Lenz Leberkern. Pete Fink und Mario Fritzsche liefern Vor-Ort-Eindrücke vom Daytona International Speedway.

Anmeldungen ab sofort unter der gewohnten Email-Adresse nascar@motorvision.de. Alle weiteren Infos rund um das zweite große NASCAR-Event finden Sie unter diesem Link..

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Super GT Okayama 2019: Rennhighlights
Super GT Okayama 2019: Rennhighlights

NASCAR-Euroserie: Crash Ellen Lohr
NASCAR-Euroserie: Crash Ellen Lohr

NASCAR 2019: Richmond
NASCAR 2019: Richmond

Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2015-18
Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2015-18

Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2012-14
Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2012-14

Das neueste von Motor1.com

Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988
Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988

Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer
Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer

H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS
H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS

Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille
Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille

Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?
Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test