powered by Motorsport.com

Für ein weiteres NASCAR-Jahr: Martin Truex Jr. bleibt bei Joe Gibbs

Martin Truex Jr. bleibt dem NASCAR-Zirkus erhalten - Der Meister des Jahres 2017 hat mit Joe Gibbs ein weiteres Jahr verlängert

(Motorsport-Total.com) - Die Gerüchteküche war am brodeln, doch Martin Truex Jr. hat nun für Klarheit geschaffen. Der NASCAR-Champion des Jahres 2017 wird seinen Helm noch nicht an den Nagel hängen und mindestens ein weiteres Jahr auf Cup-Ebene bestreiten. Der 41-Jährige, der am 29. Juni seinen 42. Geburtstag feiert, hat den Vertrag mit Joe Gibbs für ein weiteres Jahr verlängert.

Martin Truex Jr.

Martin Truex Jr. wird seine NASCAR-Karriere noch nicht beenden Zoom

Truex Jr. ist seit 2019 Teil von Joe Gibbs und hatte zuvor in der Saison 2017 mit Furniture Row den Cup-Titel gewonnen. Bei 601 Cup-Rennen in 19 Jahren kommt der NASCAR-Veteran auf 31 Siege, 225 Top-10-Ergebnisse und 19 Polepositions. In den vergangenen fünf Saisons landete er viermal mindestens auf Platz zwei der Gesamtwertung.

Der Rennfahrer, der seit 2006 in Vollzeit auf höchstem NASCAR-Level startet, liegt aktuell auf Platz sechs der Gesamtwertung. Da er jedoch noch keinen einzigen Sieg, sondern nur zwei Top-5-Resultate verbucht hat, liegt er im Playoff-Grid vor dem Rennen in Nashville nur auf Rang 14. Bisher hat Truex Jr. im neuen Next-Gen-Auto noch nicht den Durchbruch geschafft.

Damit hat Gibbs einen von zwei wichtigen Puzzlestücken für die Saison 2023 bereits gefunden. Jetzt fehlt nur noch die Vertragsverlängerung vom zweimalige NASCAR-Champion Kyle Busch. Der 37-Jährige aus Nevada hat bisher kein gültiges Arbeitspapier für die kommende Saison. Gibbs ist auf der Suche nach einem neuen Sponsor, da das Mars-Unternehmen sich aus der NASCAR zurückziehen wird.

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Folgen Sie uns!