powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker: Morbidelli-Sieg und Quartararo-Frust! Der Renntag in Misano

Die MotoGP in Misano im Re-Live +++ Premierensieg für Morbidelli +++ Rossi verpasst Podest knapp +++ Moto2: VR46-Doppelspitze +++ Moto3: McPhee feiert Sieg +++

15:11 Uhr

Morbidelli: "Genieße diesen Moment"

Franco Morbidelli (Petronas-Yamaha/1.): "Ich weiß nicht, wie sich das anfühlt. Ich muss das alles erst verarbeiten. Ich genieße diesen Moment. Danke an mein Team und an alle, die mir geholfen haben. In den letzten Runden habe ich viel nachgedacht. Vor sieben Jahren bin ich hier italienische Superstock-Meisterschaft gefahren. Damals habe ich gewonnen. Jetzt fühlt es sich genauso an – nur viel, viel besser!"


15:09 Uhr

Bagnaia: "Bedanke mich bei meinen Ärzten"

Francesco Bagnaia (Pramac-Ducati/2.): "Die vergangenen fünf Wochen waren sehr schwierig. Das hat aber für den Ansporn gesorgt, dass ich hier konkurrenzfähig bin. Ich bedanke mich bei meinen Ärzten und meinem Physiotherapeuten. Ich kann nur sagen, dass ich sehr dankbar bin. Schon in Jerez war ich meinem ersten Podestplatz nahe. Heute haben wir dieses Ziel erreicht."


15:07 Uhr

Mir: "Habe 100 Prozent gegeben"

Joan Mir (Suzuki/3.): "Ich bin sehr glücklich und habe 100 Prozent gegeben. Alle Fahrer haben eine ähnliche Rennpace. Ich bin mit dem Medium-Hinterreifen gestartet. Zu Beginn hatte ich kleine Probleme, aber dann habe ich die anderen Fahrer eingeholt. Mir haben ein paar Runden gefehlt, denn bei den anderen Fahrern hat der Reifen deutlich nachgelassen. Wir waren zwar nicht so stark wie in Österreich, aber wir sind auf dem Podium."


14:59 Uhr

MotoGP: Die weiteren Platzierungen

Auch Alex Rins muss sich an diesem Sonntag im Kampf um die Podestplätze geschlagen geben. Er beendet das Rennen als Fünfter. Maverick Vinales kann noch einen sechsten Platz ins Ziel retten, wird aber mehr als nur enttäuscht sein. Schließlich war er als einer der Favoriten ins Rennen gegangen.

Andrea Dovizioso, gestartet von P9, betreibt auf Platz sieben Schadensbegrenzung. Hinter ihm reiht sich Ducati-Kollege Jack Miller ein, der Rang acht von Takaaki Nakagami erbt. Dieser wird wegen Überschreitung der Track-Limits um eine Position strafversetzt. Die Top 10 beschließt Pol Espargaro auf der KTM.

Den letzten Punkt sichert sich Johann Zarco auf Platz 15. Repsol-Honda dringt mit Alex Marquez (17.) und Stefan Bradl (18.) nicht in die Puntkeränge vor.


14:46 Uhr

MotoGP: Erster MotoGP-Sieg für Morbidelli!

Noch ein Premierensieger in der Königsklasse! Franco Morbidelli reiht sich nach einer dominanter Vorstellung in die Riege der MotoGP-Sieger ein. Es war ein einsames, aber mehr als souveränes Rennen für den Italiener. Auch für Francesco Bagnaia ist es ein besonderer Tag: Er steht erstmals in der MotoGP als Zweiter auf dem Podium.

Im Kampf um Platz drei setzt sich Joan Mir durch, denn Valentino Rossi kann nicht mehr antworten und kommt als Vierter 0,353 Sekunden hinter Mir ins Ziel. Er muss weiter auf sein 200. Podium in der Königsklasse warten.


14:43 Uhr

MotoGP: Mir im Angriffsmodus

Die letzte Runde läuft! Mir hat das teaminterne Duell gegen Rins für sich entschieden und attackiert jetzt Rossi. Er presst sich in Kurve 10 eiskalt vorbei und übernimmt Platz drei. Das war ein starkes Manöver. Kann Rossi zurückschlagen?


14:40 Uhr

MotoGP: Enger Kampf ums Podium

Wir korrigieren: Es ist ein Vierkampf! Denn Rossi ist wieder dran an Bagnaia, der nun Platz zwei behaupten muss. Morbidelli kann an der Spitze nur noch sich selbst schlagen. Er hat fast drei Sekunden Vorsprung.


14:38 Uhr

MotoGP: Mir schließt auf

Rins hat sich Rossi nun schon ein paar Mal gezeigt, doch der Routinier bleibt hartnäckig und weiß, sich zu verteidigen. Indes hat Mir zu den beiden ausgeschlossen. Auch er riecht den letzten Podestplatz. Für die letzten vier Runden deutet sich an Dreikampf an.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!