powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Assen: Das war der verregnete Trainingstag

Die MotoGP in den Niederlanden als Tickernachlese +++ Wechselhaftes Wetter +++ Nach starkem Regen am Vormittag trocknet es am Nachmittag +++

19:20 Uhr

Was macht das Wetter morgen?

Die Wettersituation bleibt instabil. Am Samstag soll es aber erst am späten Nachmittag nach den Qualifyings regnen. Aber in Assen weiß man nie! Morgen erwarten uns in allen drei Klassen spannende Trainings und Qualifyings. Dazu haben wir das erste MotoE-Rennen. Für heute verabschieden wir uns aus dem Ticker und sagen bis morgen!

Der Zeitplan für Samstag:
09:00-09:40 Uhr: Moto3 FT3
09:55-10:40 Uhr: MotoGP FT3
10:55-11:35 Uhr: Moto2 FT3

12:35-12:50 Uhr: Moto3 Q1
13:00-13:15 Uhr: Moto3 Q2
13:30-14:00 Uhr: MotoGP FT4
14:10-14:25 Uhr: MotoGP Q1
14:35-14:50 Uhr: MotoGP Q2
15:10-15:25 Uhr: Moto2 Q1
15:35-15:50 Uhr: Moto2 Q2
16:25 Uhr: MotoE Rennen 1 (7 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix der Niederlande (Assen) 2022, Training



19:19 Uhr

MotoGP: Infektion bremst Jorge Martin

Am 6. Juni ist Jorge Martin direkt nach dem Barcelona-Rennen an der rechten Hand operiert worden, weil sie wegen eines Nervenproblems taub wurde. Dieses Problem wurde behoben, aber nach drei Wochen gibt es an der Operationsstelle eine Infektion.

"Ich fühle mich schlecht, weil die Operationsnarbe eine Infektion hat. Seit gestern nehme ich Antibiotika und fühle mich schwach", berichtet der Ducati-Fahrer heute nach den Trainings. "Ich muss sie noch für einige Tage nehmen."

"Die Operationsnarbe eitert ein wenig, aber ich werde behandelt. Die Schmerzen sind auch geringer als in Deutschland. Das ist zumindest positiv. Wir müssen geduldig sein und die Infektion richtig behandeln."

Jorge Martin  ~Jorge Martin (Pramac) ~

18:09 Uhr

MotoGP: Strafe gegen Aleix Espargaro

Im zweiten Training ist Aleix Espargaro am Ende, als es trocken war, mit Slicks gefahren. Es war allerdings vor dem Hinterrad noch der Wasserdeflektor montiert. Dieses Bauteil darf man nur mit Regenreifen verwenden.

Die Aprilia-Mechaniker haben vergessen, das Bauteil abzumontieren, als sie Slicks aufgezogen haben. Da sie damit gegen Artikel 2.4.4.7.10.e im Reglement verstoßen haben, werden Espargaro alle Rundenzeiten in diesem Run gestrichen.

Somit ist der im Tagesergebnis nicht mehr Zweiter.

- Link zum angepassten FT2-Ergebnis


17:36 Uhr

MotoE-Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


17:35 Uhr

Dominique Aegerter: "Habe hier viel Erfahrung"

Dominique Aegerter: "Ich habe auf dieser Strecke viel Erfahrung. Am Morgen war es nass, das zweite Training wurde gestrichen und ich war nur Zwölfter und musste ins Q1. Es hilft natürlich, wenn man fünf Runden mehr zur Verfügung hat. Meine Crew hat kleine Änderungen vorgenommen und ich konnte schneller fahren. Für die Rennen ist es natürlich sehr wichtig, von der Poleposition zu starten. Ich will um das Podium und den Sieg kämpfen!"

Dominique Aegerter Intact GP Intact GP MotoE ~Dominique Aegerter ~

17:24 Uhr

MotoE Q2: Pole für Aegerter

Das Qualifying geht zu Ende und Dominique Aegerter erobert mit 1:43.643 Minuten den besten Startplatz. Der Schweizer ist um eine Zehntelsekunde schneller als Eric Granado. Die erste Startrunde komplettiert Matteo Ferrari.

Für Aegerter ist es nach Mugello die zweite Poleposition der laufenden Saison.

Von den Plätzen vier bis sechs werden aus Reihe zwei Mattia Casadei, Miquel Pons und Niccolo Canepa angreifen.


17:20 Uhr

MotoE Q2: Bestzeit Aegerter

Und in seiner vierten Runde kommt Aegerter mit 1:43.643 Minuten über die Linie. Damit ist der Schweizer Schnellster! Alle haben noch eine fliegende Runde.


17:19 Uhr

MotoE Q2: Aegerter legt zu

Granado verbessert die Bestzeit und auch Aegerter wird schneller und schiebt sich auf Platz zwei. Der Vorsprung von Granado beträgt vier Zehntelsekunden.


17:18 Uhr

MotoE Q2: Die ersten Zeiten

Alle haben eine schnelle Runde absolviert und Granado führt das Klassement vor Pons und Ferrari an. Aegerter sortiert sich als Vierter ein.

In der kurzen Pause zwischen Q1 und Q2 wurden die Energica-Elektromotorräder von Garzo und Aegerter nachgeladen.


17:11 Uhr

MotoE Q2: Wer schnappt sich die Pole?

Bradley Smith ist an diesem Wochenende auch wieder dabei. Der Brite hat sich am Osterwochenende bei einem Startunfall zu den 24 Stunden von Le Mans verletzt und musste seither pausieren.


17:03 Uhr

MotoE Q1: Karierte Flagge

Die Zeit läuft ab und es ändert sich nichts mehr. Aegerter und Garzo ziehen ins Q2 ein. Für Jordi Torres ist mit Platz drei Feierabend. Vor zwei Monaten hat sich Torres in Le Mans eine Beinverletzung zugezogen und musste deshalb die Rennen in Mugello auslassen.


17:00 Uhr

MotoE Q1: Bestzeit Aegerter

Es gibt weitere Verbesserungen und Aegerter verliert den zweiten Platz. Aber in seiner fünften Runde fährt der Schweizer mit 1:44.124 Minuten neue Bestzeit. Damit setzt er sich vor Garzo an die Spitze. Alle haben noch eine fliegende Runde.


16:57 Uhr

MotoE Q1: Garzo vor Aegerter

Durch die gelben Flaggen werden Rundenzeiten gestrichen. In der nächsten fliegenden Runde setzt sich Garzo eine halbe Sekunde vor Aegerter an die Spitze. Torres ist Dritter.


16:53 Uhr

MotoE Q1: Sturz Okubo

Der Japaner stürzt gleich in seiner Aufwärmrunde am Ausgang der Zielkurve per Highsider. Kein guter Beginn, denn damit wird Okubo beide Rennen an diesem Wochenende als Letzter in Angriff nehmen müssen.


16:48 Uhr

MotoE Q1: Die erste Entscheidung

Widmen wir uns dem ersten Qualifying an diesem Wochenende. Die Strecke ist nun trocken und die Elektromotorräder werden mit Slicks auf die Strecke fahren.

In Q1 sind folgende Fahrer dabei: Alessio Finello, Dominique Aegerter, Alex Escrig, Kevin Manfredi, Kevin Zannoni, Maria Herrera, Unai Orradre und Hikari Okubo.


16:37 Uhr

MotoGP: Strafe gegen Morbidelli

Franco Morbidelli muss am Sonntag einmal die Long-Lap-Strafe fahren. Im zweiten Training ist er zu langsam auf der Ideallinie gefahren und hat zweimal andere Fahrer behindert.


15:57 Uhr

Moto2 FT2: Ergebnis

- Link zum kompletten FT2 Ergebnis Moto2


15:54 Uhr

Moto2 FT2: Karierte Flagge

Das Training geht zu Ende und einige Fahrer markieren noch persönliche Bestzeit. Mit 1:37.393 Minuten ist Joe Roberts Tagesschnellster. Der US-Amerikaner ist um 0,136 Sekunden schneller als Augusto Fernandez, der nach seinem Sturz wieder auf der Strecke war.

Albert Arenas folgt als Dritter. Ai Ogura und Fermin Aldeguer komplettieren die Top 5. Dahinter folgen in den Top 10 Alonso Lopez, Aron Canet, Celestino Vietti, Jorge Navarro und Filip Salac.

Marcel Schrötter fehlt eine Sekunde auf die Spitze. Damit ist der Deutsche 17. Jake Dixon stürzt bei seinem Angriff noch in der Bremsphase zur Zielschikane.


15:47 Uhr

Moto2 FT2: Canet fährt wieder

Canet werden die Nasenlöcher mit Taschentüchern zugestopft und er fährt wieder hinaus. Sein Team meldet, dass er nach dem Training zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus muss. Bei dem Autounfall hat er sich die Nase gebrochen.

Warum er jetzt für ein paar Minuten auf die Strecke geschickt wird, wenn er dann ins Krankenhaus muss, erschließt sich uns nicht. Dabei wird er von Doktor Angel Charte in der Box betreut.


15:44 Uhr

Moto2 FT2: Zwei Rookies stürzen

Rookie Manuel Gonzalez ist in Kurve 5 ausgerutscht. Auch er ist okay und gleich wieder auf seinen Beinen.

Und mit Sean Dylan Kelly erwischt es am Ausgang der Zielschikane einen weiteren Rookie. Er stürzt per Highsider und rutscht gegen die Streckenbegrenzung vor der Haupttribüne. Kelly ist okay.


15:42 Uhr

Moto2 FT2: Canet wieder an der Box

Der Spanier kommt sofort wieder an die Box und nimmt den Helm gar nicht ab. Aus der Box hören wir, dass unter dem Helm Blut hervorgekommen ist. Er scheint wieder starkes Nasenbluten zu haben. Canet geht hinten aus der Box hinaus.


15:34 Uhr

Moto2 FT2: Die Reihenfolge

Noch 16 Minuten sind auf der Uhr und Arenas führt das Timing vor Fernandez, Roberts, Ogura, Salac, Lopez, Schrötter, Lowes, Vietti und Dixon an.

Canet hat nun auch die Box verlassen.


15:33 Uhr

Moto2 FT2: Sturz Fernandez

Augusto Fernandez rutscht in Kurve 5 aus. Die gelben Flaggen zerstören eine sehr gute Runde von Joe Roberts.

Mittlerweile hat Arenas mit 1:37.569 Minuten die Spitze übernommen.


15:31 Uhr

Moto2 FT2: Canet zurück in der Box

Canet ist wieder in der Pons-Box in Begleitung von MotoGP-Arzt Doktor Angel Charte erschienen. Er hat scheinbar wieder Probleme mit Nasenbluten bekommen. Das rührt vom Verkehrsunfall her, in den er mit seiner Freundin in der Woche vor dem Sachsenring in Spanien verwickelt gewesen ist.


15:26 Uhr

Moto2 FT2: Sturz Lowes

Der Brite rutscht in Kurve 4 aus und stapft durch das Kiesbett.

Augenblicke später fährt Fernandez in allen vier Sektoren Bestzeit. Der Spanier wird mit 1:37.866 Minuten gestoppt. Dahinter folgen Roberts, Salac, Lowes und Arenas.

Schrötter steigert sich nicht und fällt dadurch auf Platz 14 zurück.


15:21 Uhr

Moto2 FT2: Fernandez an der Spitze

Nach den ersten fünf Runden führt Sachsenring-Sieger Fernandez das Klassement vor Dixon, Lopez, Vietti und Arenas an.

Auch Schrötter ist gut dabei und hält Platz neun.


15:19 Uhr

Moto2 FT2: Canet im Medical Center

Am Vormittag ist Aron Canet noch gut gefahren und hat im Regen die Bestzeit aufgestellt. Aber scheinbar fühlt er sich nicht wohl und ist ins Medical Center gegangen. Deshalb ist er jetzt nicht auf der Strecke.


15:12 Uhr

Moto2 FT2: Slicks

Auch die mittlere Klasse bekommt heute noch die Chance, mit den Slicks zu fahren. Es ist bewölkt, aber es soll weiterhin nicht mehr regnen.

Für die Moto2-Fahrer geht es zunächst darum, ein Gefühl auf der noch leicht feuchten Strecke aufzubauen.


15:04 Uhr

MotoGP FT2: Ergebnis

- Link zum kompletten FT2-Ergebnis MotoGP


15:02 Uhr

MotoGP FT2: Honda nicht in den Top 10

Als zum Schluss die Strecke trocken ist, kann Honda nicht mehr mitmischen. Takaaki Nakagami ist Zwölfter. Ihm fehlen 1,2 Sekunden auf die Spitze. Alex Marquez belegt Platz 14.

Das Werksteam ist mit Pol Espargaro 19. und mit Stefan Bradl 24.


15:00 Uhr

MotoGP FT2: Die weiteren Positionen

Hinter den Top 3 ist Alex Rins der erste Verfolger. Jack Miller komplettiert die Top 5. Dahinter folgen auf den Plätzen sechs bis zehn Joan Mir, Maverick Vinales, Brad Binder, Johann Zarco und Marco Bezzecchi.


14:58 Uhr

MotoGP FT2: Bestzeit Bagnaia

Das Training geht mit einer engen Zeitenjagd zu Ende. Schließlich setzen sich die drei stärksten Fahrer in dieser Saison durch. Francesco Bagnaia sichert sich mit 1:33.274 Minuten die Bestzeit. Aleix Espargaro hat als Zweiter 0,178 Sekunden Rückstand. Fabio Quartararo folgt mit drei Zehntelsekunden Rückstand als Dritter.

Neueste Kommentare

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige