Startseite Menü

Moto3-Pilot Juanfran Guevara tritt überraschend zurück

Juanfran Guevara beendet im Alter von nur 22 Jahren seine Karriere - Der Spanier hatte in der zurückliegenden Saison einen schweren Unfall in Silverstone

(Motorsport-Total.com) - Nach sechs Jahren in der Grand-Prix-Szene beendet Juanfran Guevara seine Motorradkarriere. Der spanische Moto3-Pilot tritt nach fünf vollen Saisons vom professionellen Motorradsport zurück. In der Saison 2017 holte er seinen einzigen Podiumsplatz im Grand-Prix-Sport in der Windschattenschlacht on Mugello mit Rang drei. In der Tabelle wurde er Elfter und fuhr damit sein bestes Resultat in der Moto3-Klasse ein. Dass in ihm kein Marc Marquez steckt, war dadurch bereits klar.

Juanfran Guevara

Juanfran Guevara beendet seine Karriere im Alter von 22 Jahren Zoom

"Das war eine harte Entscheidung, die ich mit Hilfe meiner Familie, dem Fanclub und meinen Hauptsponsoren, die mich in all den Jahren immer unterstützt haben, getroffen habe", sagt der Spanier. "Meine Leidenschaft für den Motorradsport ist nicht erloschen, aber verschiedene ökonomische und vor allem persönliche Gründe haben für diese Entscheidung gesorgt. Ich möchte mich auf mein Business-Studium konzentrieren, das ich all die Jahre betrieben habe, während in der Moto3-WM angetreten bin."

"Wir sind an dem Punkt, an dem ich glaube, dass ich mich als Mensch weiterentwickeln muss und mehr Zeit in Projekte stecken sollte, die ich in den vergangenen Jahren begonnen habe und für die ich bis jetzt nicht ausreichend Zeit hatte", heißt es in seinem Statement weiter. Anschließend bedankt er sich bei allen Teams, Unterstützern und seiner Familie.

Der Rücktritt ist eine Überraschung, weil Guevara ursprünglich auf der Starterliste für die Moto3-Saison 2018 stand. Durch den Rücktritt ist nun unplanmäßig eine Maschine im Team BOE Racing an der Seite von Gabriel Rodrigo freigeworden. Juan Francisco Guevara debütierte 2011 im letzten Rennen der 125er-Klasse in Valencia und fuhr ab 2013 fünf volle Saisons in der Moto3-Weltmeisterschaft. Im ersten Jahr sammelte er keine WM-Punkte, danach kam er im gesamtklassement auf die Plätze 17, 24, 21 und 11.

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP in Austin, Girls
MotoGP in Austin, Girls

MotoGP in Austin, Rennen
MotoGP in Austin, Rennen

Moto2 in Austin
Moto2 in Austin

Moto3 in Austin
Moto3 in Austin

MotoGP in Austin, Qualifying
MotoGP in Austin, Qualifying

Superbike-WM in Assen
Superbike-WM in Assen

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter