powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Keine Startfreigabe für Pippa Mann

Die Britin Pippa Mann darf nach ihrem Trainingscrash in Loudon nicht starten - Untersuchung im Krankenhaus ergab keine Brüche

(Motorsport-Total.com) - Der geplante zweite IndyCar-Start von Pippa Mann kommt am Sonntag auf dem New Hampshire Motor Speedway nicht zustande. Die Britin hatte im vierten Freien Training auf dem Ein-Meilen-Oval in Loudon einen heftigen Unfall, der einen kurzzeitigen Abbruch der Session zur Folge hatte.

Pippa Mann

Aus dem geplanten zweiten IndyCar-Start von Pippa Mann wird am Sonntag nichts Zoom

Die Amazone in Diensten des Rahal-Letterman-Lanigan-Teams verlor ihren Dallara am Samstag kurz vor Schluss der vierten Trainingssitzung in Turn 2 aus der Kontrolle und krachte rückwärts in die Safer-Barrier auf der Außenseite des Ovals. Mann konnte dem Wrack zunächst aus eigener Kraft entsteigen, musste dann aber auf einer Trage abtransportiert werden, da sie über Schmerzen im linken Fuß klagte. Die IndyCar-Pilotin, die zwei Tage zuvor ihren 28. Geburtstag feierte, wurde zur weiteren Untersuchung ins nahegelegene Krankenhaus von Concord gebracht.


Fotos: IndyCars in Loudon


Die dortige Röntgenuntersuchung sowie ein CT-Scan ergaben zwar keine Brüche, dennoch verweigerten ihr die IndyCar-Ärzte aufgrund des Crashs die Starterlaubnis, weshalb das Rahal-Team den Boliden mit der Startnummer 30 zurückzog. "Pippa hat an diesem Wochenende alles gegeben. Wir hoffen auf eine schnelle Genesung und eine baldige Rückkehr ins Cockpit eines IndyCars von Rahal-Letterman-Lanigan Racing", ließ Teamchef Bobby Rahal am New Hampshire Motor Speedway verlauten.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!
Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!

Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac
Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac

Seat Leon Cupra als Hot-Wheels-Einzelstück
Seat Leon Cupra als Hot-Wheels-Einzelstück

Nissan ProPilot 2.0: Dauerhaft freihändig fahren auf der Autobahn
Nissan ProPilot 2.0: Dauerhaft freihändig fahren auf der Autobahn

BMW 8er Gran Coupé fast ungetarnt erwischt
BMW 8er Gran Coupé fast ungetarnt erwischt

Range Rover P400 mit Reihensechszylinder und 48-Volt-Mildhybrid
Range Rover P400 mit Reihensechszylinder und 48-Volt-Mildhybrid

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE