Startseite Menü

Drei Teilnehmer am Bump-Day erwartet

Mit A.J. Foyt IV, Mario Dominguez und Max Papis sind drei Teilnehmer am heutigen Bump-Day zu erwarten, Phil Giebler liegt im Krankenhaus

(Motorsport-Total.com) - Während Mario Dominguez und Max Papis dem heutigen Bump-Day recht zuversichtlich entgegen sehen, da beide der Meinung sind, dass ihre Teams die zwei demolierten Dallara-Chassis rechtzeitig wieder reparieren können, sieht die Situation im American-Dream-Team um Phil Giebler weniger positiv aus.

Max Papis

Auch Max Papis erwischte es in Indianapolis am gestrigen Samstagabend Zoom

"Keine Frage, wir werden morgen bereit sein", erklärte Papis noch am Samstagabend. Sein Sam-Schmidt-Team wäre nach seinem Crash vor dem Qualifying sogar schon am selben Abend wieder bereit gewesen. "Wir sind die Garage auf- und ab gelaufen, und sowohl Dallara, als auch die League haben uns mit Teilen ausgeholfen."#w1#

Auch im Lager von Pacific Coast Motorsports sprach man nach dem Dominguez-Crash natürlich von einem Rückschlag, der jedoch weniger schlimm als befürchtet ausfiel. "Glück im Unglück", formulierte Teamchef Tyler Tadevic. "Das Auto ist nicht so schlimm beschädigt, wie es der Fall hätte sein können."

Anders ist die Situation bei Phil Giebler, der nach seinem schweren Crash im Krankenhaus liegt, und über Nacht zur Beobachtung dort einbehalten wurde. Der letztjährige Indy-500-Rookie erhielt noch keine Freigabe für eine Teilnahme am heutigen Bump-Day. In einer ersten Diagnose war die Rede von einer Lungenquetschung.

Da auch A.J. Foyt (Vision Racing) am Start erwartet wird, kann man davon ausgehen, dass am Bump-Day heute Abend zumindest drei IndyCar-Piloten versuchen werden, ihre allerletzte Chance auf einen Start bei den 500 Meilen von Indianapolis wahrzunehmen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Das neueste von Motor1.com

Test Porsche Macan Facelift (2018): No Diesel, no Cry?
Test Porsche Macan Facelift (2018): No Diesel, no Cry?

Tesla Model 3: Jetzt sind endlich die Preise fix
Tesla Model 3: Jetzt sind endlich die Preise fix

Über 700 PS: Der Arden AJ 23 ist ein Jaguar F-Type SVR auf Steroiden
Über 700 PS: Der Arden AJ 23 ist ein Jaguar F-Type SVR auf Steroiden

Gunther Werks 400R im Test: Luftgekühlte Neuinterpretation
Gunther Werks 400R im Test: Luftgekühlte Neuinterpretation

Audi A4 Avant 2019: Erster Erlkönig versteckt XXL-Facelift
Audi A4 Avant 2019: Erster Erlkönig versteckt XXL-Facelift

Aston Martin DB6 Volante: Oldtimer mit Elektro-Herz
Aston Martin DB6 Volante: Oldtimer mit Elektro-Herz

Aktuelle Formelsport-Videos

Formel E: So funktioniert der neue
Formel E: So funktioniert der neue "Attack Mode"

Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven
Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven

Interview: Castroneves über Patrick und W-Series
Interview: Castroneves über Patrick und W-Series

Helio Castroneves in ungewohnter Mission
Helio Castroneves in ungewohnter Mission

IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Versuchsingenieur (m/w) HV-Antriebssystem
Versuchsingenieur (m/w) HV-Antriebssystem

Ihre Aufgaben:- Inbetriebnahme und Betreuung von Prüfständen- Untersuchung von HV-Antriebssystemen auf Systemebene zur Diagnose und Fehlerbehebung- Auswertung und Interpretation ...