Startseite Menü

Zwei Teams mit je zwei Nissan

(Motorsport-Total.com) - NISMO, die Rennsportabteilung des japanischen Herstellers Nissan, hat bestätigt, dass gleich vier neue Nissan GT-R in der GT1-Weltmeisterschaft an den Start gehen werden. Das Unternehmen unterzeichnete entsprechende Verträge mit dem Swiss Racing Team und Sumo Power GT aus Großbritannien. Beide Teams werden je zwei Fahrzeuge der Japaner auf die Strecke bringen.

Bei den Schweizern wird voraussichtlich Karl Wendlinger seine Karriere im GT-Sport fortsetzen. NISMO wird die Einsätze der vier Fahrzeuge zwar mit technischem Support unterstützen, von einem Werkseinsatz kann aber nicht die Rede sein.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Rundenrekord in Bathurst von Christopher Mies
Rundenrekord in Bathurst von Christopher Mies

WEC Schanghai 2018: 6 Stunden in 52 Minuten
WEC Schanghai 2018: 6 Stunden in 52 Minuten

ELMS 2018: Saisonrückblick in 52 Minuten
ELMS 2018: Saisonrückblick in 52 Minuten

WEC Schanghai: Knackpunkt letzte Spitzkehre
WEC Schanghai: Knackpunkt letzte Spitzkehre

6h Schanghai 2018: Highlights des Qualifyings
6h Schanghai 2018: Highlights des Qualifyings

Motorsport-Total Business Club