powered by Motorsport.com

Das erste Mal Eau Rouge: Valentino Rossi spricht über die Mutkurve

Valentino Rossi hat in seiner MotoGP-Karriere zahlreiche berühmte Kurven auf einem Bike bemeistert - Die Eau Rouge in Spa für ihn Neuland

(Motorsport-Total.com) - "Es war ein großartiges Gefühl", sagt Rossi nach seiner ersten Fahrt im WRT-Audi im belgischen Spa-Francorchamps. Seine erste Bekanntschaft mit der berühmten Kurvenkombination Eau Rouge und Raidillon hat es dem italienischen, siebenmaligen MotoGP-Champion so richtig angetan. Der Italiener sagt: "Es ist eine Kurve, in der man besonders mutig sein muss, doch das ist noch lange nicht alles ..."

Eau Rouge

Rossi und Eau Rouge: Eine neue Liebe? Zoom

Laut Rossi fordern die Kurven 3 und 4 auf der rund sieben Kilometer langen Strecke die Fähigkeiten eines Rennfahrer zu Gänze heraus. "Die Linie macht den Unterschied", resümiert Rossi, der sich bereits im Klaren ist, wie er Eau Rouge am besten nehmen muss: "Am Kurveneingang muss man dicht bei der Wand bleiben."

Typischerweise sitzen die Fahrer im GT-Fahrzeug auf der linken Seite, weshalb es laut dem Italiener gar nicht so einfach ist, den Abstand zwischen Auto und Wand so gering wie möglich zu halten, ohne die Streckenbegrenzung zu berühren. Um die Kurve dann voll zu nehmen, müsse ein Fahrer die perfekte Linie treffen - eine Herausforderung, die nicht jede Runde klappe.

Ganze 80 Meter, so Rossi, fährt ein Fahrer quasi blind durch die Kurvenkombination, die seit 1939 Teil des Kurses ist und bei allen Streckenlayouts das Herzstück bildete. Durch die asphaltierten Auslaufzonen scheint es aber einfacher zu sein, das Limit zu finden: "Dadurch kann man sie auch Mal schneiden", gibt Rossi zu.

Frederic Vervisch, Valentino Rossi

Valentino Rossi nimmt es erstmals mit Spa-Francorchamps auf Zoom

Bevor Rossi es mit Eau Rouge und Raidillon das erste Mal im WRT-Audi aufgenommen hat, hatte die MotoGP-Legende viele Runden am Simulator abgespult, um das Streckenlayout in den Kopf zu bekommen. Der siebenmalige Motorrad-Weltmeister sagt: "Es geht rauf und runter, das ist beim Fahren ein Genuss. Es ist aber schwierig, eine perfekte Runde zu fahren."

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Lausitzring

19. - 21. August

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen