powered by Motorsport.com

Zimmermann selbstsicher: Markenwechsel die kleinste Hürde

Tim Zimmermann hat im ADAC GT Masters keine wunschgemäße Saison hinter sich - Nun bekommt er die große Chance an der Seite von Meister Christopher Mies

(Motorsport-Total.com) - Das lief nicht nach Maß: Tim Zimmermann, der 2020 noch mit Steijn Schothorst zusammen den Juniorentitel im ADAC GT Masters geholt hat, stürzte 2021 in der Deutschen GT-Meisterschaft in eine Ergebniskrise. Nur einmal kam er in die Top 10. Jetzt soll mit Land-Motorsport an der Seite des amtierenden Meisters Christopher Mies das Ruder herumgerissen werden.

Tim Zimmermann teilt sich 2022 den Land-Audi #1 mit Christopher Mies

Tim Zimmermann teilt sich 2022 den Land-Audi #1 mit Christopher Mies Zoom

Zimmermann ist optimistisch. Dass 2021 mit vier Teamkollegen an sechs Wochenenden (am Lausitzring setzte er komplett aus) nicht viel zusammengelaufen ist, habe ihn nur stärker gemacht. "Obwohl das Ergebnis am Ende der Saison enttäuschend war, habe ich nach wie vor ein großes Vertrauen in meine Fähigkeiten, denn ich weiß, was ich kann", sagt er auf der offiziellen Homepage des ADAC GT Masters.

"Ich freue mich jetzt auf die neue Aufgabe mit Land-Motorsport. Das Team hat schon mehrfach bewiesen, dass es zu den Besten gehört. Für mich ist es eine große Ehre, dass ich das Meisterauto pilotieren werde. Es zeigt mir, dass das Team an mich glaubt, und das ist ein gutes Gefühl."

Nach zwei Jahren im Lamborghini Hurcan GT3 Evo wechselt Zimmermann nun auf den Audi R8 LMS GT3, der gerade das Evo-II-Paket bekommen hat. Auch hier glaubt der 25-Jährige ganz an sich: "Ich denke, dass der Markenwechsel von Lamborghini zu Audi die kleinste Hürde für mich wird."

Da der gleiche Motor im Audi verbaut ist wie im Lamborghini, erwarte er in Bezug auf die Leistung keine großen Veränderungen, sagt er weiter. "Die aerodynamische Komponente wird sicher den größten Unterschied ausmachen."

"Das neue Heckspoiler-Konzept von Audi ist sehr interessant. Herauszufinden, was damit gut oder eben auch nicht so gut funktioniert, wird ein spannender Prozess. Ansonsten sind die beiden Autos sich sehr ähnlich. Das ist definitiv ein Vorteil für mich."

Druck durch Startnummer 1? "Mache ich mir selbst"

Zimmermann hatte im Winter Kontakt mit mehreren Teams, am Ende haben zwei Faktoren den Ausschlag gegeben: "Jeder weiß, dass Land-Motorsport ein großartiges Team ist, und bei unserem ersten Treffen hat es super zwischen uns harmoniert. Wir haben uns sehr gut verstanden. Für mich war die Entscheidung dann nicht mehr schwer."

Für Tim Zimmermann lief die Saison 2021 nicht nach Maß

Für Tim Zimmermann lief die Saison 2021 nicht nach Maß Zoom

"Es ging mir nicht nur um die Erfolge des Teams in der Vergangenheit. Für mich ist es auch wichtig, dass ich alle meine Sponsoren präsentieren kann. Ich brauche daher viel Fläche auf dem Auto. Das war ein wichtiges Thema und auch da sind wir uns zum Glück schnell einig geworden."

Zimmermann wurde als Erster der sechs Land-Piloten bereits im Dezember 2021 verkündet. Schon damals auf dem Auto: Die Startnummer 1. Ob das für Druck sorgt? "Es ist natürlich ein gewisser Druck da, den ich mir aber ein Stück weit auch selbst mache. Mit der neuen Saison beginnt auch ein neues Kapitel und die Karten werden neu gemischt."

"Deswegen versuche ich mich nicht so sehr von der Nummer 1 auf dem Auto einschüchtern zu lassen, sondern konzentriere mich auf das, was vor uns liegt. Es überwiegt definitiv die Vorfreude auf das neue, tolle Umfeld."

Trotz aller Euphorie, auf ein konkretes Ziel will er sich nicht festlegen: "Jeder möchte vorne mitfahren und jeder möchte gewinnen, das ist bei uns nicht anders. Aber uns ist auch bewusst, wie hoch die Leistungsdichte im ADAC GT Masters ist, und dass der Kampf um die Meisterschaft kein einfacher wird. Wir werden alles geben und natürlich dafür kämpfen, den Titel zu verteidigen."

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

GT-Masters-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen GT-Masters-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Jetzt zum Livestream!