powered by Motorsport.com
  • 29.07.2011 · 10:09

  • von Britta Weddige

Budapest: Aleshin vertritt Parente bei Carlin

(Motorsport-Total.com) - Mikhail Aleshin gibt an diesem Wochenende auf dem Hungaroring ein Comeback in der GP2. Der Russe startet für das Carlin-Team und vertritt dort Alvaro Parente, der wegen einer Terminüberschneidung nicht in Ungarn fahren kann. Er tritt bei den 24 Stunden von Spa an.

"Es ist toll für mich, dass ich weiter Erfahrung sammeln kann. Ich kenne das Auto und auch die Strecke sehr gut, also glaube ich, dass wir an diesem Wochenende gute Ergebnisse holen können", sagt Aleshin. Der Russe war bereits in Barcelona für Carlin gefahren.

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Mexiko-Stadt

14. Januar

Qualifying Sa. 04:25 Uhr
Rennen Sa. 08:25 Uhr live auf ran.de
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!