Startseite Menü

Training in Malaysia: Bird schnell, Heidfeld in der Wand

(Motorsport-Total.com) - Sam Bird war der schnellste Pilot der Generalprobe für das Rennen der Formel E in Putrajaya. Der Virgin-Pilot war im Freien Training mit 1:21,496 Minuten schneller als Jerome d'Ambrosio (Dragon) und Sebastien Buemi (e.dams), die dahinter die Plätze zwei und drei belegten.

Für eine Schrecksekunde sorgte hingegen Nick Heidfeld (16./Venturi). Der ehemalige Formel-1-Pilot krachte in Kurve 3 in die Reifenstapel und zerstörte die linke Vorderseite seines Boliden, was fünf Minuten vor dem Ende die roten Flaggen nötig machte. Auch Michela Cerruti (Trulli) sorgte für eine Unterbrechung, weil sie ihr linkes Hinterrad verlor.

Daniel Abt (Abt) fuhr die 14.-schnellste Zeit.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Neueste Diskussions-Themen

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Rennmechaniker
Rennmechaniker

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rennmechaniker – Freelance Tätigkeit oder VollzeitbeschäftigungWas wir erwarten: Reisebereitschaft national und international ...

Folgen Sie uns!