powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Härtere Formel-E-Strafen: Das sagen die Fahrer

Die Formel E hat beim Rom ePrix härtere Strafen für Kollisionen während des Rennens angekündigt - So sehen die Fahrer die Maßnahme nach der Premiere

(Motorsport-Total.com) - Der Rom ePrix war Schauplatz einer neuen Strafenpolitik in der Formel E. Nach mehreren kontroversen Kollisionen in der ersten Saisonhälfte hatte die FIA angekündigt, bei Kollisionen in der Elektroformelserie künftig härter durchzugreifen.

In Rom gab es nun die Premiere der neuen Regeln. Eine Kollision zwischen Sam Bird und Jose-Maria Lopez in der frühen Phase des Rennens brachte Letzterem eine Durchfahrtsstrafe ein. An der Spitze lieferten sich Andre Lotterer und Mitch Evans einen knallharten Kampf um den Sieg, der beiden eine "Gelbe Karte" vom Rennleiter einbrachte.

Die Fotostrecke gibt einen Überblick über die Reaktionen der Fahrer auf die neue Politik der FIA.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45
Motorsport Live - ADAC Formel 4
08.06. 13:10

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Neueste Diskussions-Themen