powered by Motorsport.com
Startseite Menü

BMW nach Formel-E-Sieg: Dürfen Audi nicht unterschätzen

BMW hat sein Formel-E-Debüt in Saudi Arabien gewonnen - Audi schwächelte, dürfe aber nicht abgeschrieben werden, so Jens Marquart

(Motorsport-Total.com) - Es war das perfekte Debüt für BMW in der Formel E: Antonio Felix da Costa hielt in Riad Jean-Eric Vergne, der für Techeetah ins Steuer greift, hinter sich und gewann das Rennen. Audi war nicht in der Lage, an der Spitze mitzuhalten. Daniel Abt und Lucas di Grassi kamen nur auf den Plätzen acht und neun ins Ziel. BMW-Motorsportchef Jens Marquart warnt aber davor, den aktuellen Teamchampion frühzeitig abzuschreiben.

Lucas di Grassi

BMW warnt vor Audi! Kommt Abt noch einmal zurück Zoom

"Es fühlt sich gut an, den ersten Rennsieg eingetütet zu haben", sagt der Motorsportchef, der Techeetah und Audi an der Spitze der Formel E sieht. "Das kann uns keiner mehr wegnehmen. Wir haben aber unsere Konkurrenz auf dem Zettel. Techeetah ist stark und auch Mahindra hat eine gute Leistung erbracht. Abt und Audi werden sicher auch bald wieder vorne dabei sein." Es wäre ein Fehler, Audi zu unterschätzen, so Marquart.

Ein gutes Beispiel sei die vergangene Saison, erklärt der BMW-Funktionär weiter. Damals erwischte Audi ebenfalls einen schwachen Start. Das Team kämpfte sich aber zurück und gewann die Teamwertung. Di Grassi glaube daran, zurückschlagen zu können. Er sagt: "Immerhin haben wir ein paar Punkte mitgenommen. Das ist schon besser als im vergangenen Jahr."


Fotostrecke: Fahrer und Teams der Formel E 2018/19

Jedoch habe Audi die Saison nicht wie geplant begonnen, gibt der erfahrene Formel-E-Fahrer zu. "Das Auto lief einfach nicht perfekt", sagt er. "Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns und müsse noch etwas Tempo finden - gerade wenn die Strecke nur wenig Grip bietet." Jedoch würde er daran glauben, im Laufe der Saison zurückschlagen zu können. Der nächste Lauf findet am 11. und 12. Januar in Marokko statt.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
07.04. 22:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
07.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.04. 21:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.04. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl
W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl

Die Champions im Formelsport 2018
Die Champions im Formelsport 2018

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!