powered by Motorsport.com

Formel 2 Spielberg 2020: Abflug von Mick Schumacher im Freien Training

Fehlstart von Mick Schumacher ins zweite Rennwochenende der Formel-2-Saison 2020: Nach wenigen Minuten fliegt der Deutsche im Freien Training ab

(Motorsport-Total.com) - Das zweite Rennwochenende der Formel-2-Saison 2020 auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg begann für Mick Schumacher (Prema) am Freitagmittag denkbar ungünstig. Nach gut zehn Minuten der 45-minütigen Trainingssitzung flog der Sohn von Michael Schumacher von der Strecke, womit das Training für ihn beendet war.

Mick Schumacher, Felipe Drugovich

Mick Schumacher verlor in Spielberg wichtige Trainingszeit Zoom

Auf seiner dritten schnellen Runde bekam Schumacher in Kurve 8 plötzlich Übersteuern und drehte sich von der Strecke. Sein Auto schlug leicht mit der Nase am Reifenstapel an, und Schumacher konnte die Fahrt nicht vorsetzen. Das Training musste daraufhin mit der roten Flagge unterbrochen werden.

Der Ärger über den Fehler und die damit verpasste Trainingszeit war Schumacher auf dem Fußweg zurück ins Fahrerlager deutlich anzusehen.

Damit muss der 21-Jährige fast ohne jede Vorbereitung ins Qualifying gehen, welches ab 17:00 Uhr auf dem Red-Bull-Ring stattfindet.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar