powered by Motorsport.com

Green und Stoddart gewinnen Benefiz-Kartrennen

(Motorsport-Total.com) - Die britischen DTM-Piloten Jamie Green und Susie Stoddart haben mit ihrem Team das Racing4Charity-Kartrennen in Birmingham gewonnen und damit £ 3.000 für die britische Krebsforschung eingefahren. Ihr Team "Ich Liebe DTM" wurde komplettiert durch Greens Bruder Nigel und Formel-Renault-Pilot Duncan Tappy. Am Start des 75 Minuten langen Rennens waren 15 Teams mit Stars aus Serien wie der GT, der britischen Formel 3, der BTCC und dem Kartsport.

Die Teams mussten sich ihren Startplatz per Los aus einem Hut ziehen, und da hatte das DTM-Team noch Pech, es landete ganz hinten auf dem Grid. Aber Green, Stoddart und Co. ließen es in ihrem Kart richtig krachen, rollten das Feld von hinten auf und übernahmen bald die Führung. Die ließen sie sich auch nicht nehmen, als sie kurz vor der Zielflagge noch einmal einen schnellen Boxenstopp hinlegten.

Ihre Chance für Weihnachten!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!