powered by Motorsport.com
  • 12.05.2022 · 11:20

DTM Lausitzring 2022: Freier Eintritt für Menschen aus der Ukraine

Die DTM lädt Menschen aus der Ukraine gratis zum Deutschland-Auftakt auf dem Lausitzring ein: Wie man auf die Idee kam und wie sich Martin Tomczyk einsetzte

(Motorsport-Total.com) - Die DTM lädt Menschen mit ukrainischen Reisepass vom 20. bis 22. Mai kostenlos zum DTM-Wochenende auf dem Lausitzring ein. Das hat Martin Tomczyk - neben seiner Tätigkeit als DTM-Trophy-Manager auch DTM-Repräsentant für den Marken- und Sportbereich - bei einem Fußball-Benefizspiel von Bundesligist Borussia Mönchengladbach gegen die ukrainische Nationalmannschaft im Borussia-Park verkündet.

Philip Ellis

Ukrainer und Ukrainerinnen dürfen gratis zum DTM-Wochenende in der Lausitz Zoom

"Wir fanden die Idee dieses Benefizspiels so toll, dass wir wir spontan entschieden haben, die Einladung für ukrainische Staatsbürger am Lausitzring zu wiederholen", erklärt der ehemalige DTM-Champion, wie es zur Aktion gekommen ist.

Beim Benefizspiel in Mönchengladbach handelte es sich um das erste Match der ukrainischen Nationalmannschaft nach Ausbruch des Kriegs. Die Partie, die beidseitig hochkarätig besetzt war und deren Einnahmen den Menschen aus der Ukraine zugute kamen, fand als Zeichen der Solidarität statt und diente der Nationalmannschaft als Vorbereitungsspiel auf die Qualifikationsspiele für die WM in Katar.

Ukraine-Hilfe: Wie sich Tomczyk im März selbst engagierte

Martin Tomczyk, der im Alter von 40 Jahren seine aktive Fahrerkarriere Ende letzten Jahres beendete und seit 1. Januar 2022 im Management der DTM-Organisation ITR tätig ist, hat sich selbst bereits früh engagiert. Der gebürtige Rosenheimer hat zusammen mit Freunden und Familie das Umfeld mobilisiert und ist am Anfang März mit einem Duzend Lkw in Richtung Grenze aufgebrochen, um dort dringend benötigte Hilfsgüter hinzubringen.

Martin Tomczyk

Tomczyk (re.) und ProSieben-Moderator Matthias Opdenhövel beim Benefizspiel Zoom

"Ich bin noch immer überwältigt von der Hilfsbereitschaft und dem Einsatz, der sich innerhalb weniger Stunden aufgetan hat", so der ehemalige DTM-Champion.

"Die Aktion war natürlich total kräftezehrend. Erst einmal alle organisatorischen Dinge, dann haben wir bis spät in die Nacht Kisten gepackt, die Lkw beladen und sind in den Morgenstunden aufgebrochen. Wir waren insgesamt 25 Stunden unterwegs und Montags ging es dann direkt zurück ins Büro."

So sieht das Ukraine-Paket am Lausitzring aus

Die Aktion hat bleibenden Eindruck hinterlassen: "Ich bekomme noch immer Gänsehaut, ich war vor Ort, ich habe persönlich gesehen und gespürt, wie dringend unsere Hilfe benötigt wird. Und das entschädigt am Ende alles", sagte Tomczyk im Rahmen der ProSieben-Übertragung.

Die Einladung gilt für alle Menschen mit ukrainischen Pass. Die entsprechenden Freikarten der Kategorie 2 (Tribüne B & G) inklusive Paddock- und Pitwalk-Erlebnis werden vor Ort an der Tageskasse gegen Vorlage des Passes ausgehändigt. Das Rennen am Lausitzring ist das erste Deutschlandrennen der DTM und zugleich Saisonauftakt der Plattform-eigenen Serien DTM-Trophy und DTM-Classic (hier geht's zu den TV- und Livestream-Zeiten).

DTM powered by Ran.de

DTM-Livestream

Nächstes Event

Lausitzring

20. - 22. Mai

1. Qualifying Sa. 09:45 Uhr
1. Rennen Sa. 13:30 Uhr
2. Qualifying So. 09:45 Uhr
2. Rennen So. 13:00 Uhr

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige