Startseite Menü

DTM 2015 Norisring: BMW mit großem Gewichtsvorteil

35 Kilogramm beträgt der Unterschied im Starterfeld: BMW geht mit den leichtesten Autos ins dritte Rennwochenende der DTM-Saison 2015, Audi mit den schwersten

(Motorsport-Total.com) - Audi dominiert die DTM-Saison 2015 und führt in allen Tabellen. Doch auch im Gewichtsranking der Rennserie hat die Marke aus Ingolstadt die Nase vorn. Die acht Audi-Fahrzeuge sind mit Abstand am schwersten und bringen im direkten Vergleich zu Mercedes mindestens zehn, im Vergleich zu BMW sogar bis zu 35 Kilogramm mehr auf die Waage.

Timo Glock

Timo Glock und seine BMW-Kollegen fahren am Norisring mit leichten Autos Zoom

Die mit jeweils 1.140 Kilogramm schwersten Fahrzeuge pilotieren am Norisring Edoardo Mortara (Abt) und Mike Rockenfeller (Phoenix). DTM-Spitzenreiter Jamie Green (Rosberg) und Mattias Ekström (Abt-Sportsline) folgen mit jeweils 1.137,5 Kilogramm schweren Autos auf Position zwei. Mit Ausnahme von Adrien Tambay (Abt/1.130 kg) treten alle weiteren Audi-Fahrer mit jeweils 1.135 Kilogramm an und liegen damit 15 Kilogramm über dem DTM-Basisgewicht von 1.120 Kilogramm.

Mit eben jenem Gewicht fahren alle acht Mercedes-Piloten, nachdem die Fahrzeuge der Marke aus Stuttgart am Lausitzring - wie schon beim Saisonauftakt in Hockenheim - in bisher jedem Rennen die zweite Kraft waren, ohne Zuladung.

Den größten Gewichtsvorteil haben am Norisring in Nürnberg die BMW-Piloten. Mit Ausnahme von Maxime Martin (RMG/1.107,5 kg), der am Lausitzring als einziger Vertreter seiner Marke gepunktet hat, fahren alle BMW-Fahrer mit dem minimalen Autogewicht von 1.105 Kilogramm.

Das bedeutet auch: Bereits bei der zweiten Anpassung der Autogewichte ist der maximale Spielraum der Performance-Gewichte schon ausgereizt. Das Reglement erlaubt nämlich eine Erhöhung um 20 Kilogramm und eine Erleichterung um 15 Kilogramm. Beide Werte werden am Norisring erreicht.

Die DTM-Autogewichte am Norisring:

1.105 kg: Tom Blomqvist (RBM-BMW): -5/-5
1.105 kg: Antonio Felix da Costa (Schnitzer-BMW): -5/-5
1.105 kg: Augusto Farfus (RBM-BMW): -5/-5
1.105 kg: Timo Glock (MTEK-BMW): -5/-5
1.105 kg: Bruno Spengler (MTEK-BMW): -5/-5
1.105 kg: Martin Tomczyk (Schnitzer-BMW): -5/-5
1.105 kg: Marco Wittmann (RMG-BMW): -5/-5
1.107,5 kg: Maxime Martin (RMG-BMW): -2,5/-2,5
1.120 kg: Lucas Auer (ART-Mercedes): 0/0
1.120 kg: Paul di Resta (HWA-Mercedes): 0/0
1.120 kg: Maximilian Götz (Mücke-Mercedes): 0/0
1.120 kg: Daniel Juncadella (Mücke-Mercedes): 0/0
1.120 kg: Gary Paffett (ART-Mercedes): 0/0
1.120 kg: Christian Vietoris (HWA-Mercedes): 0/0
1.120 kg: Pascal Wehrlein (HWA-Mercedes): 0/0
1.120 kg: Robert Wickens (HWA-Mercedes): 0/0
1.130 kg: Adrien Tambay (Abt-Audi): +2,5/+2,5
1.135 kg: Miguel Molina (Abt-Sportsline-Audi): +5/+5
1.135 kg: Nico Müller (Rosberg-Audi): +2,5/+5
1.135 kg: Timo Scheider (Phoenix-Audi): +5/+5
1.137,5 kg: Mattias Ekström (Abt-Sportsline-Audi): +5/+5
1.137,5 kg: Jamie Green (Rosberg-Audi): +5/+5
1.140 kg: Edoardo Mortara (Abt-Audi): +5/+5
1.140 kg: Mike Rockenfeller (Phoenix-Audi): +5/+5

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

DTM-Test in Estoril
DTM-Test in Estoril

Die Zahlen der DTM-Saison 2018
Die Zahlen der DTM-Saison 2018

Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor
Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor

Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett
Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett

Die DTM-Karriere von Rene Rast
Die DTM-Karriere von Rene Rast

Die DTM-Karriere von Paul di Resta
Die DTM-Karriere von Paul di Resta

Aktuelle DTM-Videos

Der DTM-Jahresfilm 2018
Der DTM-Jahresfilm 2018

DTM Saisonrückblick 2018: Teil 3
DTM Saisonrückblick 2018: Teil 3

DTM Saisonrückblick 2018: Teil 2
DTM Saisonrückblick 2018: Teil 2

DTM Saisonrückblick 2018: Teil 1
DTM Saisonrückblick 2018: Teil 1

Abschied aus der DTM: Mercedes' Legenden
Abschied aus der DTM: Mercedes' Legenden
Anzeige

DTM-Tickets

ANZEIGE

Das neueste von Motor1.com

Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen
Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen

Erlkönig: Ein Blick in den neuen Mercedes GLS (2020)
Erlkönig: Ein Blick in den neuen Mercedes GLS (2020)

Diese 20 Automarken sind schon über 100 Jahre alt
Diese 20 Automarken sind schon über 100 Jahre alt

Bestellstart für neue Varianten des Mercedes-AMG GT Viertürer
Bestellstart für neue Varianten des Mercedes-AMG GT Viertürer

Das ist der neue BMW 3er (G20) 2019
Das ist der neue BMW 3er (G20) 2019

Die Neuheiten der Los Angeles Auto Show 2018 (Update)
Die Neuheiten der Los Angeles Auto Show 2018 (Update)