powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 10.03.2011 13:21

BMW Team Schnitzer im Porträt

Schnitzer kehrt 2012 mit viel Erfahrung in die DTM zurück - Erinnerungen: Roberto Ravaglia holte im Premierenjahr den Titel nach Freilassing

(Motorsport-Total.com) - Zurück in die Zukunft: So könnte das Motto vom BMW Team Schnitzer für die DTM-Saison 2012 lauten. Bereits in den 1980er und 1990er Jahren vertrat die Mannschaft um Team Manager Charly Lamm die Farben von BMW in dieser Serie - und das mit großem Erfolg. 17 Mal überquerte ein Schnitzer-Pilot im BMW M3 als Sieger die Ziellinie, zudem stehen acht Polepositions und 18 schnellste Rennrunden zu Buche.

Seinen größten Triumph in der DTM feierte das BMW Team Schnitzer gleich in der Premierensaison 1989, als Roberto Ravaglia den Fahrertitel für die Freilassinger erringen konnte. Knapp 20 Jahre nach dem bis dato letzten Sieg in der DTM am 11. Oktober 1992 in Hockenheim feiert das BMW Team Schnitzer 2012 sein Comeback.

Charly Lamm und die Schnitzer-Mannschaft kennen die DTM-Szene Zoom

"1989 starteten wir erstmals mit dem BMW M3 in der DTM und konnten mit Roberto Ravaglia auf Anhieb den Titel gewinnen", erinnert sich Lamm. "Unsere vier Saisons bis 1992 waren eine tolle Zeit, mit spektakulären und spannenden Rennen, die in der Geschichte von Schnitzer einen besonderen Platz einnehmen. Schon damals war die DTM in Deutschland extrem populär."

"Seit unserem letzten DTM-Rennen sind beinahe 20 Jahre vergangen", so der Teamchef. "Wir sind uns darüber bewusst, dass sich die Serie enorm verändert hat. Das Wettbewerbsniveau ist extrem hoch und die Serie ist internationaler geworden. Entsprechend groß ist die Herausforderung für Rookies wie uns. Aber wir werden diese Aufgabe mit großem Schwung anpacken."

Auch während der DTM-Pause ging das Schnitzer-Team durchgängig für BMW an den Start und fügte der Erfolgsgeschichte der Marke im Motorsport zahlreiche Kapitel hinzu. 1999 gelang mit dem BMW V12 LMR Prototyp der Gesamtsieg beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans. 2001 gewann das BMW Team Schnitzer mit dem BMW M3 GTR in der American-Le-Mans-Series (ALMS) den Fahrer-, Team- und Herstellertitel.

Eine besondere Verbindung besteht zudem mit den legendären 24 Stunden auf der Nürburgring-Nordschleife. 1989, 1990, 2004, 2005 und 2010 fuhr das BMW Team Schnitzer in der "Grünen Hölle" jeweils als Gesamtsieger ins Ziel und gehört damit zu den erfolgreichsten Teams in der Geschichte dieses Klassikers. Auch in der Tourenwagen-Europameisterschaft zwischen 2002 und 2004 sowie in der Tourenwagen-WM zwischen 2005 und 2009 feierte Schnitzer Erfolg um Erfolg: 45 Mal sah ein Pilot des Teams auf EM- bzw. WM-Niveau als Sieger die Zielflagge.

Insgesamt hat Schnitzer in den vergangenen fast 50 Jahren mit BMW 16 Meisterschaften gewonnen - darunter die Tourenwagen-Weltmeisterschaft 1987, drei Tourenwagen-Europameisterschaften und Championate in Deutschland, England, Italien, Japan und Südostasien. Lamm ergänzt: "Wir werden versuchen, die DTM so schnell wie möglich neu zu lernen. Wir haben großen Respekt vor den aktuellen Herstellern und Teams in der DTM. Sie haben die Messlatte extrem hoch gelegt. Ab jetzt arbeiten wir dafür, so bald wie möglich genauso hoch oder sogar höher zu springen."

BMW Team Schnitzer - Daten und Fakten:
Gründungsjahr: 1963
Website: www.schnitzer.de
Teambesitzer: Herbert Schnitzer
Team Manager: Charly Lamm
Teamsitz: Freilassing

Erfolge:
1966 - 1. Platz Deutsche Meisterschaft (BMW 2002 ti)
1968 bis 1972 - 1. Platz Europa Bergmeisterschaft (BMW 2002, BMW 2002 ti, BMW 2002 tii, BMW 2800 CS)
1975 - 1. Platz Formel-2-Europameisterschaft (Martini BMW)
1976 - 2. Platz GT-Markenweltmeisterschaft (BMW 3.5 CSL)
1977 - Deutsche Rennsportmeisterschaft (BMW 2002 turbo)
1978 - 1. Platz Deutsche Rennsportmeisterschaft (BMW 320)
1979 - 3. Platz Deutsche Rennsportmeisterschaft (BMW 320)
1980 bis 2009 - 12 Siege "Guia Race" Macau (BMW 320, BMW 635 CSi, BMW M3, BMW 320i, BMW 320si)
1983, 1986, 1988 - 1. Platz Tourenwagen-EM (BMW 635 CSi, BMW M3)
1985, 1986, 1988 - 1. Platz 24h-Rennen Spa-Francorchamps (BMW 635 CSi, 1990, 1995 BMW M3, BMW 320i)
1987 - 1. Platz Tourenwagen-Weltmeisterschaft (BMW M3)
1989, 1991 - 1. Platz 24h-Rennen Nürburgring (BMW M3)
1989 - 1. Platz DTM (BMW M3)
1989, 1990 - 1. Platz Italienische Tourenwagen-Meisterschaft (BMW M3)
1993 - 1. Platz Britische Tourenwagen-Meisterschaft (BMW 318i)
1994 - 1. Platz Asien-Pazifik-Meisterschaft (BMW 318is), 1. Platz Japanische Tourenwagen-Meisterschaft (BMW 320i), 1. Platz ADAC Super-Tourenwagen-Cup (BMW 320i)
1997 - 3. Platz 24h-Rennen Le Mans (McLaren BMW), 2. Platz FIA GT-Meisterschaft (McLaren BMW)
1998 - 1. Platz Deutsche Supertourenwagen-Meisterschaft (BMW 320i)
1999 - 1. Platz 24h-Rennen Le Mans (BMW V12 LMR), 1. Platz 12h-Rennen Sebring (BMW V12 LMR)
2000 - American-Le-Mans-Series (BMW V12 LMR), zwei Siege
2001 - 1. Platz GT-Klasse American-Le-Mans-Series (BMW M3 GTR)
2002 - 2. und 4. Platz FIA ETCC (BMW 320i)
2003 - 2. und 5. Platz FIA ETCC (BMW 320i)
2004 - 1. und 2. Platz 24h-Rennen Nürburgring (BMW M3 GTR), 2. und 4. Platz FIA ETCC (BMW 320i)
2005 - 1. und 2. Platz 24h-Rennen Nürburgring (BMW M3 GTR), 2. und 5. Platz FIA WTCC (BMW 320i)
2006 - 2. und 6. Platz FIA WTCC (BMW 320si WTCC)
2007 - 4. und 7. Platz FIA WTCC (BMW 320si WTCC)
2008 - 6. und 7. Platz FIA WTCC (BMW 320si WTCC)
2009 - 3. und 6. Platz FIA WTCC (BMW 320si WTCC)
2010 - 1. Platz 24h-Rennen Nürburgring (BMW M3 GT2), 1. Platz GT2-Klasse ILMC-Finale Zhuhai (BMW M3 GT2)

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15

Aktuelle Bildergalerien

DTM-Test 2019 am Lausitzring
DTM-Test 2019 am Lausitzring

Das DTM-Fahrerfeld 2019
Das DTM-Fahrerfeld 2019

Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor
Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor

Das ist neu in der DTM 2019
Das ist neu in der DTM 2019

Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden
Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden

DTM 2019: Kalender und Rennstrecken
DTM 2019: Kalender und Rennstrecken

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Motorsport-Total Business Club

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!