Startseite Menü

Razia fährt britische Formel 3

(Motorsport-Total.com) - Formel-1-Testfahrer Luiz Razia wird an diesem Wochenende in der britischen Formel 3 an den Start gehen. Der Virgin-Ersatzmann hat einen Vertrag bei West-Tec für die Veranstaltung in Silverstone unterschrieben. "Im Moment ist es ist es nur das eine Rennwochenende", sagt Teamchef John Miller. "Luiz hat weiterhin ein Testprogramm mit uns. Jetzt ergreift er die Möglichkeit, die neue Silverstone Arena kennenzulernen."

Das Starterfeld wird auf dem britischen Traditionskurs 26 Fahrzeuge umfassen. ART aus der Euroserie wird mit drei Boliden einen Gaststart absolvieren. Dazu kommt der Taiwanese Kevin Chen, der von Sino Vision verpflichtet wurde, und der Indonesier Rio Haryanto, der sein Debüt für CF Racing feiern wird.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Formelsport-Videos

Formel E: So funktioniert der neue
Formel E: So funktioniert der neue "Attack Mode"

Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven
Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven

Interview: Castroneves über Patrick und W-Series
Interview: Castroneves über Patrick und W-Series

Helio Castroneves in ungewohnter Mission
Helio Castroneves in ungewohnter Mission

IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten