Startseite Menü

Britische Formel 3: Plätze füllen sich

In der Britischen Formel 3 kommen immer mehr Puzzleteile an ihren Platz: Buzaid, Cole, Jaafar und Foresti 2010 auf der Insel unterwegs

(Motorsport-Total.com) - Die Britische Formel 3 gilt als Talentschmiede auf dem Weg in Richtung Formel 1. Die Nachwuchsserie genießt in der Szene einen guten Ruf und lockt in jedem Jahr neue starke Piloten an. Bei Hitech wurde für die neue Saison Lucas Foresti unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Brasilianer hatte im Vorjahr die Formel 3 in Südamerika als Dritter abgeschlossen.

Adriano Buzaid wechselt für die neue Saison von T-Sport zu Carlin Zoom

"Lucas hat für Mücke, Carlin und T-Sport getestet. Wir mussten richtig um ihn kämpfen", sagt der neue Teamchef Ryan Sharp, der das Hitech-Team von Walter Grubmüller übernommen hat. Der ehemalige GT-Teamkollege von Karl Wendlinger weiter: "Ich habe ihm beim Rennen in Interlagos beobachtet und war sehr beeindruckt."#w1#

"Ich freue mich auf einen Lernprozess", sagt das hoffnungsvolle Talent aus Brasilien. Foresti macht sich gleich beliebt: "Ich habe sicherlich das beste Team. Sie arbeiten dermaßen hart am Fahrzeug. Jetzt muss ich natürlich auch mein Bestes geben." Der 17-Jährige bekommt Will Buller und Landsmann Gabriel Dias als Teamkollegen. Die Hitech-Mannschaft setzt ab 2010 auf VW-Motoren.

Bei Carlin sind mittlerweile alle fünf Plätze belegt. Die erfolgreiche Mannschaft von Trevor Carlin setzt neben James Calado, Jean-Eric Vergne und Rupert Svendsen-Cook auf Adriano Buzaid, der 2009 in Spa-Francorchamps gewinnen konnte. Außerdem stößt Jazeman Jaafar zum britischen Team. "Wir haben ein starkes Team mit tollen Talenten", lobt der Teamchef seine fünfköpfige Mannschaft für die neue Saison.

Bei T-Sport wird Buzaid durch James Cole ersetzt. Der junge Champion der Britischen Formel Ford wird allerdings im ersten Jahr in der nationalen Klasse antreten. "Ich habe größten Respekt vor der Mannschaft", so der 21-Jährige. "Ich glaube fest daran, dass wir zusammen gewinnen können." T-Sport setzt auch in der neuen Saison auf Triebwerke von Mugen-Honda.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Versuchsingenieur (m/w) Klimatisierung und Thermomanagement
Versuchsingenieur (m/w) Klimatisierung und Thermomanagement

Das sind Ihre Aufgaben: Planung, Durchführung und Analyse von Prüfstandsversuchen und Erprobungsfahrten im Bereich des Entwicklungsprozesses für Klimasysteme Erstellen ...