powered by Motorsport.com
  • 31.03.2024 10:38

Zakspeed ESM mit Aston Martin in der ADAC GT4 Germany

Partnerschaft zwischen Zakspeed und EastSide Motorsport in der ADAC GT4 Germany: Im Aston Martin Vantage GT4 sitzen Philipp Gogollok und Jan Marschalkowski

(Motorsport-Total.com) - Große Namen, große Erfolge und große Ambitionen für 2024: Der frühere Formel-1-Rennstall Zakspeed kehrt zurück in die ADAC GT4 Germany und spannt dazu mit den Experten von EastSide Motorsport aus Crimmitschau in Sachsen zusammen.

Titel-Bild zur News: Jan Marschalkowski und Philipp Gogollok starten für Zakspeed ESM

Jan Marschalkowski und Philipp Gogollok starten für Zakspeed ESM Zoom

Unter der Nennung Zakspeed ESM wird ein 2024er Aston Martin Vantage GT4 an den Start gebracht. Beide Teams haben bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet - die Kooperation wird für 2024 nun weiter intensiviert.

"Die Partnerschaft zwischen Zakspeed und EastSide Motorsport hat bereits in der Vergangenheit großartige Erfolge erzielt", erklärt ESM-Teamchef Florian Schön. "Wir sind zuversichtlich, dass wir mit unserem neuen Aston Martin und unserem hochkarätigen Fahrerduo in der Saison 2024 weiterhin an diese Erfolge anknüpfen können."

Das von Schön angesprochene Fahrerduo für den Aston Martin ist bei Zakspeed ESM bereits fix. So teilen sich Philipp Gogollok und Jan Marschalkowski die Lenkrad-Arbeit im britischen Renner.

"Ich freue mich riesig auf die Saison in der ADAC GT4 Germany. Denn das Racing in der Serie ist einfach klasse", blickt Marschalkowski voraus. "In diesem Jahr ist der Titel ganz klar das Ziel - auch wenn die Konkurrenz wieder stark sein wird."

Marschalkowski hatte bereits große Erfolge in der ADAC GT4 Germany gefeiert. 2020 holte er den Junior-Titel und im Folgejahr wurde er Vize-Champion in der Fahrerwertung. Schon damals fuhr er für Zakspeed.

"Es ist für mich wie ein Nachhausekommen zurück zu Zakspeed - und auch Florian und Virginia von ESM kenne ich aus dieser Zeit sehr gut", so Marschalkowski. "Es es ein super Team und die Atmosphäre ist immer klasse."

Der Aston Martin Vantage GT4 von Zakspeed ESM von oben

Der Aston Martin Vantage GT4 von Zakspeed ESM von oben Zoom

Auch Teamkollege Gogollok ist bei EastSide Motorsport eine bekannte Größe. Der 18-Jährige startete bereits 2023 für den Rennstall in der ADAC GT4 Germany. "Ich freue mich sehr, diese Saison mit Zakspeed ESM und Jan Marschalkowski in der ADAC GT4 Germany an den Start zu gehen und kann es kaum noch erwarten bis zum ersten Rennwochenende", strahlt der Youngster.

"Wieder mit EastSide Motorsport zusammen zu arbeiten, wo ich letztes Jahr meine ersten Erfolge feiern konnte, ist einfach fantastisch. Zudem noch ein Teil von Zakspeed zu sein, mit so einer langen und erfolgreichen Geschichte, ist großartig."

Das Fahrer-Duo konnte sich bei einem ersten Tests bereits kennenlernen - und verstand sich auf Anhieb gut. "Philipp ist ein mega netter Typ und hat zudem auch einen super Speed", lobt Marschalkowski. "Ich denke, wir werden zusammen sehr wettbewerbsfähig sein, da wir auch einen recht ähnlichen Fahrstil haben."

Die Mission ADAC GT4 Germany-Titel beginnt für Gogollok/Marschalkowski vom 26. bis 28. April beim Saisonauftakt in der Motorsport Arena Oschersleben.

Neueste Kommentare