Startseite Menü

Wetter 24h Le Mans 2018: Im Rennen droht Regen!

Die 24 Stunden von Le Mans 2018 könnten zu Beginn des zweiten Renntages neue Würze bekommen: Regen droht am Sonntag, sehr wechselhafte Bedingungen

(Motorsport-Total.com) - "It always rains at Le Mans" - dieser Satz britischer Fans des berühmten 24-Stunden-Rennens wird sich in der diesjährigen 86. Auflage des Klassikers voraussichtlich bewahrheiten. Nach einer durchweg trockenen Rennwoche 2017 sind die Bedingungen für die anstehenden Trainings, Qualifyings und das Rennen von den Wetterdiensten als äußerst wechselhaft vorhergesagt. Die Regenreifen werden mit großer Wahrscheinlichkeit zum Einsatz kommen.

Logo Le Mans 2018

Bereits bei der Technischen Abnahme wurden die Autos nass Zoom

Für den ersten Trainingstag am Mittwoch (hier zum kompletten Zeitplan!) ist nach heftigen Regenfällen am Wochenende sowie am Montag und Dienstag gutes Wetter vorhergesagt. Bei Temperaturen bis 26 Grad Celsius soll es trocken bleiben, die Strecke wird in den zwei Sessions mit einer Gesamtlaufzeit von sechs Stunden viel Grip aufbauen. Dieser dürfte aber spätestens am Donnerstagabend wieder nachlassen. Weitere Schauer sind angesagt. Die Qualifyingbestzeit muss voraussichtlich am Mittwochabend oder in der ersten Session am Donnerstag gesetzt werden.

Für die Fahrerparade in der Innenstadt am Freitag soll der oft bewölkte Himmel über Le Mans für etwas längere Zeit aufreißen und der Party beste Bedingungen bringen. Auch am Samstag wird es zum Start des 24-Stunden-Rennens (15:00 Uhr) sonnig sein. Die Temperaturen liegen in der Frühphase der 86. Auflage des berühmten Langstreckenklassikers bei maximal 24 Grad Celsius. Am Sonntag steigt die Regenwahrscheinlichkeit gegen Mittag immer weiter ab. Es werden kurze Schauer erwartet.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
03.11. 12:00
Motorsport Live - FIA WEC
18.11. 06:00
Motorsport Live - FIA WEC
18.11. 09:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
18.11. 22:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.11. 23:00

Folgen Sie uns!

WEC Fuji: Ferrari-Reifenplatzer bei über 250 km/h
WEC Fuji: Ferrari-Reifenplatzer bei über 250 km/h

VLN8 2018: Rennhighlights
VLN8 2018: Rennhighlights

6h Fuji 2018: Unfall Rebellion #3 unter SC
6h Fuji 2018: Unfall Rebellion #3 unter SC

6h Fuji 2018: Rennhighlights
6h Fuji 2018: Rennhighlights

6h Fuji 2018: Highlights vom Qualifying
6h Fuji 2018: Highlights vom Qualifying
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Qualitätsingenieur Automotive (m/w)
Qualitätsingenieur Automotive (m/w)

IHR AUFGABENGEBIET: Verantwortlich für die Definition/Überprüfung von Bauteilqualitätsanforderungen in der Entwicklungsphase Bauteilfreigabe für die Produktion unter ...