powered by Motorsport.com

WEC 2017: Rebellion präsentiert Fahrzeugsdesign

Rebellion Racing hat sein neues Farbkonzept für die WEC-Saison 2017 in Genf vorgestellt - Die Oreca 07 werden künftig in unschuldigem Weiß daherkommen

(Motorsport-Total.com) - Das Rebellion-Team wird in der Saison 2017 der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) mit einem weißen Fahrzeugdesign starten. Das Schweizer Team stellte das Farbkonzept auf dem Genfer Auto-Salon an einem R-One aus dem Vorjahr vor. Für diese Saison wechselt das Team rund um Bart Hayden und Alexandre Pesci in die LMP2-Kategorie und wird dort zwei Oreca 07 an den Start bringen. Das neue Design ist ein Resultat der Kooperation mit dem Comic-Charakter Michel Vaillant.

Rebellion R-One, Genfer Auto-Salon

Rebellion kommt 2017 in einem weißen Kleid daher Zoom

Das Team "Vaillante Rebellion" erinnert dabei an die Kunstfigur, die über mehrere Jahrzehnte zahlreiche Kinder und Jugendliche für den Motorsport begeistert hat. "Es bedeutet mir viel, denn Michel Vaillant ist in den französischsprachigen Ländern eine Legende", sagt Nicolas Prost, der sich den Oreca #13 mit Bruno Senna und Julien Canal teilen wird. "Wir werden unser Bestes geben, um den Vaillante-Farben alle Ehre zu machen."

Für den Comic-Helden ist es die zweite Verschmelzung mit dem realen Motorsport. Alain Menu verkörperte beim WTCC-Lauf in Portimao 2012 Vaillant bei den beiden WM-Läufen. Das zweite Fahrzeug mit der Startnummer 31 wird von Mathias Beche, David Heinemeier Hansson und Nelson Piquet jun. pilotiert. Mit einem weiteren Auto bestreitet Rebellion die vier Läufe zum nordamerikanischen Langstreckencup (NAEC) im Rahmen der IMSA SportsCar Championship.

Seinen Shakedown hat das Rebellion-Team mit einem der neuen Boliden vergangene Woche auf dem Circuit Paul Ricard absolviert und ging dann weiter ins Motorland Aragon für weitere Testfahrten. Bei jenem Reifentest von Dunlop waren zahlreiche weitere LMP2-Teams aus WEC und ELMS dabei.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Lausitzring

19. - 21. August

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen