Startseite Menü

Le Mans 2015: Zehn Teams sind eingeladen

Die Veranstalter der 24 Stunden von Le Mans 2015 haben zehn Teams zur Teilnahme eingeladen, womit bereits 13 Startplätze provisorisch belegt sind

(Motorsport-Total.com) - Viele wollen dabei sein, aber es gibt nur 56 Startplätze. Und 13 davon sind schon jetzt provisorisch vergeben: Die Veranstalter des berühmten 24-Stunden-Rennens in Le Mans haben zehn Teams zur Teilnahme im kommenden Jahr eingeladen. Darunter befinden sich natürlich die Sieger von 2014, also Joest-Audi (LMP1), Jota (LMP2) und Aston Martin (GTE Am).

Marcel Fässler, Benoit Treluyer

Die ersten Teilnehmer für die 24 Stunden in Le Mans 2015 sind eingeladen worden Zoom

Einladungen gingen ebenfalls an die Bestplatzierten in der Asiatischen Le-Mans-Serie (AsLMS), in der Europäischen Le-Mans-Serie (ELMS) und in der United Sports Car Championship (USCC). Drei Rennställe staubten so gleich zwei Startplätze ab: AF Corse für den Le-Mans-Sieg in der LM-GTE-Pro-Kategorie und den zweiten Gesamtrang in der LM-GTE-Klasse der ELMS 2014.

SMP hat in der ELMS den LM-GTE-Sieg eingestrichen und auch in der GTC-Klasse triumphiert und damit ebenfalls zwei Einladungen erhalten. Auch das Team AAI hat für die Positionen eins und zwei in der GTC-Kategorie der AsLMS zwei Startplätze gekriegt. Alle weiteren Rennställe haben immerhin die Zusage für eine Fahrzeug-Meldung vom Veranstalter ACO bekommen.

Neben Joest-Audi, Jota und Aston Martin sind dies OAK (1. LMP2 in der AsLMS), Signatech (1. LMP2 in der ELMS), Wayne Taylor (von den Veranstaltern der USCC) und Scuderia Corsa (ebenfalls von den Veranstaltern der USCC). Geknüpft ist die Einladung allerdings an eine Teilnahme mit einem Auto an der AsLMS, der ELMS oder der USCC in der Rennsaison 2015.


24 Stunden von Le Mans: Audi sagt Wettbewerb Danke

Audi bedankt sich nach dem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans bei den starken Gegnern

Ab 18. Dezember 2014 können sich Teams regulär für die 24 Stunden von Le Mans 2015 einschreiben. Die Frist dafür endet am 27. Januar 2015. Bereits im Februar 2015 wollen die Veranstalter das 56 Fahrzeuge umfassende Starterfeld offiziell vorstellen.

Die Einladungen im Überblick (nach Kategorie)

LMP1:
Joest-Audi

LMP2:
Jota
OAK
Signatech
Wayne Taylor

LM-GTE-Pro:
AF Corse
AF Corse *
SMP

LM-GTE-Am:
AAI
AAI
Aston Martin
Scuderia Corsa
SMP

* Team darf zwischen Startplatz in LM-GT-Pro und -Am wählen

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Rundenrekord in Bathurst von Christopher Mies
Rundenrekord in Bathurst von Christopher Mies

WEC Schanghai 2018: 6 Stunden in 52 Minuten
WEC Schanghai 2018: 6 Stunden in 52 Minuten

ELMS 2018: Saisonrückblick in 52 Minuten
ELMS 2018: Saisonrückblick in 52 Minuten

WEC Schanghai: Knackpunkt letzte Spitzkehre
WEC Schanghai: Knackpunkt letzte Spitzkehre

6h Schanghai 2018: Highlights des Qualifyings
6h Schanghai 2018: Highlights des Qualifyings