powered by Motorsport.com

Fotostrecke: Toyotas langer Weg zum Sieg beim 24h Le Mans

Toyota hat im 19. Anlauf endlich die 24 Stunden von Le Mans gewonnen, doch auf dem Weg dorthin mussten die Japaner zahlreiche Dramen überstehen

(Motorsport-Total.com) - Endlich am Ziel! Toyota hat 2018 mit Fernando Alonso, Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima im TS050 Hybrid erstmals die 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Und das mit sogar mit einem Doppelsieg. Das Triumph beim Langstreckenklassiker an der Sarthe ist das Happy end eine langen Leidensgeschichte, die wir in unserer Fotostrecke "Toyota in Le Mans: Der lange Weg zum Erfolg" erzählen.

Denn vor dem Sieg im 19. Anlauf waren die Japaner 18 mal auf teilweise dramatische Art und Weise gescheitert. Unvergessen bleibt vor allem das Rennen 2016, als der führende Toyota fünf Minuten vor dem Ende mit einem Technikdefekt auf der Start-Ziel-Gerade stehen blieb.

Schon 1994 hatte Toyota das Rennen in der Schlussphase verloren, und auch dem bildschönen und pfeilschnellen GT-One war Ende der 1990er-Jahre der Erfolg in Le Mans verwehrt geblieben.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!