powered by Motorsport.com
Startseite Menü

24h von Le Mans 2018: Das Rennen in TV und Livestream

Die 24h Le Mans im Livestream und als Live-Übertragung im TV - Hier erfahren Sie, wie Sie die 24h von Le Mans 2018 live verfolgen können

(Motorsport-Total.com) - Zahlreiche Fans des Langstreckensports pilgern jährlich zum Saisonhöhepunkt der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC), dem 24-Stunden-Rennen in Le Mans, an die Sarthe. Zahlreiche Zuschauer verfolgen das Rennen jedoch lieber am Fernseher oder im Livestream. Die gute Nachricht für alle Daheimgebliebenen: 2018 lassen sich die 24 Stunden von Le Mans lückenlos, live und im Free-TV auf Eurosport verfolgen. Zudem gibt es den 24h Le Mans 2018 Live-Ticker von Motorsport-Total.com.

Chase Carey

Die 24 Stunden von Le Mans 2018 live im Free-TV und im Live-Stream Zoom

Eurosport zieht weiterhin alle Register: Neben den Trainingssitzungen, die allesamt ebenfalls auf Eurosport 1 live gezeigt werden, wird außerdem das Rennen komplett live im Free-TV des Sportsenders gezeigt. Mit 26,5 Stunden live aus Le Mans von Samstagnachmittag bis Sonntag wird Eurosport den Weltrekord der längsten Live-Übertragung eines Sportevents brechen.

"Mister Le Mans" Tom Kristensen, neunmaliger Sieger der 24 Stunden von Le Mans, wird das Moderatorenteam des Magazins "The Coach" anführen und die besten Szenen auf dem Circuit de la Sarthe analysieren. Eric Hilary, Benoit Treluyer und Henri Pescarolo werden unter anderem als Experten das Rennen kommentieren.

Volles Programm ohne Unterbrechungen gibt es auch im kostenpflichtigen Livestream auf der offiziellen WEC-Homepage. Wer den kompletten Season Pass gebucht hat, kann sich das Rennen mit den gewohnten Login-Daten im Live-Stream einloggen. Wer nur die 24 Stunden von Le Mans sehen will, muss 9,99 Euro berappen. Der Live-Stream wird auf Englisch kommentiert.

Renn-Übertragungen

Samstag, 16. Juni
09:00 - 10:00: Warmup (Eurosport)
11:30 - 12:30: Live-Überbrückung (Eurosport)
13:00 - 14:45: Live-Überbrückung (Eurosport)
14:45 - 16:00: Startphase (Eurosport)
16:00 - 18:00: Rennen (Eurosport)
18:00 - 20:00: Rennen (Eurosport)
20:00 - 22:00: Rennen (Eurosport)
22:00 - 24:00: Rennen (Eurosport)

Sonntag, 17. Juni
00:00 - 03:00: Rennen (Eurosport)
03:00 - 09:00: Rennen (Eurosport)
09:00 - 10:00: Rennen (Eurosport)
10:00 - 12:00: Rennen (Eurosport)
12:00 - 14:00: Rennen (Eurosport)
14:05 - 15:15: Schlussphase (Eurosport)

TOYOTA-AKTION

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45
Motorsport Live - ADAC Formel 4
08.06. 13:10

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Grande Emozioni: Das Museo Enzo Ferrari
Grande Emozioni: Das Museo Enzo Ferrari

Dreiräder vom Twike über den Peel P50 bis zum CanAm Spyder (2019)
Dreiräder vom Twike über den Peel P50 bis zum CanAm Spyder (2019)

Skoda Kodiaq (2019): Ausstattungen, Motoren, Preise
Skoda Kodiaq (2019): Ausstattungen, Motoren, Preise

H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet
H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet

BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este
BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este

Mercedes-AMG GLB 45 (2020) Erlkönig erstmals erwischt
Mercedes-AMG GLB 45 (2020) Erlkönig erstmals erwischt

Folgen Sie uns!