powered by Motorsport.com

Laurens Vanthoor: "Darauf können wir stolz sein"

Laurens Vanthoor und seine WRT-Kollegen nach ihrem ersten Sieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring überglücklich - Perfektes Debüt für den neuen Audi

(Motorsport-Total.com) - Nach den beiden Nürburgring-Triumphen des Phoenix-Teams mit dem Audi R8 LMS ultra in den Jahren 2012 und 2014 war beim Debüt des neuen R8 LMS die WRT-Truppe an der Reihe: Christopher Mies, Edward Sandström, Nico Müller und Laurens Vanthoor sind die Sieger des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring 2015.

Laurens Vanthoor

Laurens Vanthoor hat nun die 24 Stunden von Spa und am Nürburgring gewonnen Zoom

Sowohl für das belgische Audi-Kundenteam von Vincent Voss als auch für die vier Piloten ist es der erste Triumph beim Langstreckenklassiker in der Eifel.

Für Vanthoor kam dieser Erfolg nur wenige Monate nach seinem Sieg bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps zustande. "Das sind die beiden größten GT3-Rennen. Beide mit WRT gewonnen zu haben, ist unglaublich. Darauf können wir stolz sein", stellt der 24-jährige Belgier heraus.


Fotostrecke: Alle Sieger der 24 Stunden Nürburgring

Nico Müller, dessen Hauptaufgabengebiet die DTM ist, stellt das grandiose Debüt des brandneuen Audi R8 LMS heraus. "Das Auto ist komplett neu. Ich glaube, es ist nicht selbstverständlich, dass wir bei einer so hohen Pace keinerlei technische Probleme hatten. Audi hat uns das Werkzeug in die Hand gegeben, mit dem wir diesen Sieg einfahren konnten", sagt der 23-jährige Schweizer nach dem größten Erfolg seiner bisherigen Rennfahrerkarriere.