Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
NASCAR bei Motorvision

Nächster LIVE-Termin
Sylvania 300, New Hampshire Motor Speedway - LIVE21.09.2014 - 19:00 Uhr
Highlight-Sendungen
Pure Michigan 400, Michigan International Speedway - HIGHLIGHT21.09.2014 - 18:05 Uhr
Die aktuelle Umfrage

Wer wird NASCAR-Champion 2014?

Ein Fahrer von Hendrick Motorsports (Kasey Kahne, Jeff Gordon, Jimmie Johnson, Dale Earnhardt Jr.)
Ein Fahrer von Joe Gibbs Racing (Denny Hamlin, Kyle Busch, Matt Kenseth)
Ein Fahrer von Roush/Fenway Racing (Greg Biffle, Carl Edwards)
Ein Fahrer von Stewart/Haas Racing (Kevin Harvick, Kurt Busch)
Ein Fahrer von Team Penske (Brad Keselowski, Joey Logano)
Ryan Newman (Richard Childress Racing)
Aric Almirola (Richard Petty Motorsports)
A.J. Allmendinger (JTG/Daugherty Racing)
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com

Sonoma: Wieder neue Push-to-Pass-Regel

22. August 2012 - 18:27 Uhr

(Motorsport-Total.com) - In Mid-Ohio setzte der Push-to-Pass-Button noch mit einer fünfsekündigen Verspätung ein, am Wochenende in Sonoma wird diese verzögerte Distanz nur 3,5 Sekunden betragen. Grund hierfür sind nach Aussage von IndyCar-Entwicklungschef Trevor Knowles die kürzeren Geraden auf der kalifornischen Berg- und Talbahn.

Bei den Sonoma-Testfahrten in der vergangenen Woche konnten sich die IndyCar-Piloten bereits an das leicht veränderte System gewöhnen. Die Einführung der fünf sekündigen Verzögerung hatte nach dem Mid-Ohio-Rennen für viel Kritik unter den Piloten gesorgt.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben