NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Was ist für Chase Elliott in seiner Rookie-Saison 2016 im Sprint-Cup erreichbar?

Er macht es wie 2014 in der Nationwide-Serie und wird als Rookie auf Anhieb Champion.
Er schafft den Sprung in den Chase, für den Titel reicht es aber nicht.
Er fährt konstant im vorderen Mittelfeld mit, gewinnt aber kein Rennen und verpasst den Chase.
Er muss sich strecken, den Rookie-Titel zu gewinnen.
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Aktuelle Top-US-Racing-Videos
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Kyle Busch gewinnt "Prelude To The Dream"

08. Juni 2012 - 00:27 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Kyle Busch gewann das von NASCAR-Champion Tony Stewart organisierte große Wohltätigkeitsrennen "Prelude To The Dream", zu dem insgesamt 26 prominente Piloten gemeldet hatten. Stewart selbst kam auf Rang zwei ins Ziel vor Childress-Enkel Austin Dillon. Kasey Kahne und Clint Bowyer, die zu Rennbeginn in Front lagen, fielen im Laufe der 40 Runden auf dem Eldora Speedway im US-Bundesstaat Ohio aus.

Jimmie Johnson wurde Elfter, Danica Patrick kam bei ihrem Dirt-Track-Debüt auf Platz 15 ins Ziel. Als einziger IndyCar-Pilot musste Tony Kanaan (22.) nach einem Defekt frühzeitig die Segel streichen. Für Kyle Busch war es sein erster Erfolg im sechsten Anlauf.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben