Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen

Billy Monger für besonderen Laureus-Award ausgewählt

08. September 2017 - 12:41 Uhr

Der verunglückte Rennfahrer Billy Monger hat die Chance, für einen neuen Laureus-Award nominiert zu werden: Fans können im September für ihn abstimmen

Lewis Hamilton
Billy Monger durfte in Silverstone zu seinem Idol Lewis Hamilton
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Dem schwer verunglückten Nachwuchspiloten Billy Monger wird eine besondere Ehre zuteil. Der Youngster hat die Chance, für einen in diesem Jahr neu geschaffenen Preis beim Laureus World Sports Award nominiert zu werden. Der Laureus-Award gilt als einer der wichtigsten Auszeichnungen im Sport und wird in jedem Jahr in mehreren Kategorien verliehen.

Für 2018 hat die Stiftung einen neuen Award erschaffen, bei dem es um den "Best Sporting Moment Of The Year" geht. Beim besten sportlichen Moment geht es um Geschichten abseits des ganz großen Erfolgs: Es geht um Respekt, Fairplay, Durchhaltevermögen und andere nicht messbare Größen. Entscheiden dürfen am Ende erstmals die Fans selbst, wer für den Award im Februar 2018 nominiert werden wird.

ANZEIGE

Vom August bis Ende des Jahres werden in jedem Monat sechs Momente präsentieren, zwischen denen sich die Fans entscheiden können. Im September gehört Billy Monger zu den Kandidaten. Der 18-Jährige hatte sich im April bei einem Rennen der Britischen Formel 4 in Donington schwer verletzt, als er auf ein stehendes Auto knallte. Monger mussten daraufhin beide Beine amputiert werden.

Nach seinem Unfall wurde ihm große Unterstützung - auch aus der Formel 1 - zuteil. Monger durfte in Silverstone sogar als Gast des Mercedes-Teams den Sieg mit seinem Idol Lewis Hamilton feiern. Schon im Juli gab Monger bei einem Test in Brands Hatch sein Comeback in einem Rennwagen, im November soll er erstmals wieder an Rennen teilnehmen.

Abstimmen kann man für Monger und die anderen Kandidaten auf der Webseite des Laureus-Awards.

Artikeloptionen
Artikel bewerten