powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Yvan Muller schöpft neue Hoffnung im WTCC-Titelkampf

Nur noch 35 Punkte Rückstand auf Jose-Maria Lopez: Rekordchampion Yvan Muller ist nun wieder erster Verfolger im Titelkampf der WTCC-Saison 2015

(Motorsport-Total.com) - Erstmals in dieser Saison lief nicht alles nach Plan für Jose-Maria Lopez. Beim fünften Wochenende der WTCC-Saison 2015 tat sich der WM-Titelverteidiger schwer: Im Qualifying schlug ihn Yvan Muller um Haaresbreite, am Renntag leistete sich Lopez einen seiner wenigen Fehler. Und schon hat sich die Situation in der Gesamtwertung verändert: Muller hat 16 Punkte aufgeholt und ist nun WM-Zweiter.

Yvan Muller

Winds of Change: Jose-Maria Lopez ist geschlagen, Yvan Muller der Sieger Zoom

"Aus meiner Sicht ist das Wochenende positive verlaufen", sagt Muller, der mit einem ersten und einem sechsten Platz insgesamt 38 Zähler holte. Vor allem aber schöpfte Muller neue Hoffnung im Titelkampf: "35 Punkte Rückstand sind natürlich viel und für den Moment sind es noch zu viele. Aber die WTCC-Saison 2015 ist noch lang. Und ich glaube noch immer an meine Chance. Alles ist möglich."

Nicht so für Sebastien Loeb, der nach einem hervorragendem Saisonstart lange wie der einzige Herausforderer von Lopez aussah. Doch nur acht Punkte in Moskau warfen den Superstar von Platz zwei auf Rang drei zurück. Und jetzt liegt er satte 64 Zähler hinter Lopez. Kein Beinbruch, aber zu viel, als dass Loeb auf den WM-Titelgewinn spekulieren dürfte. Allerdings sind bei Lopez Zweifel gesät.

Muller bügelte ihn nicht nur im Qualifying, sondern ließ ihm am Moscow Raceway auch im ersten Rennen keine Chance. Beim Start zu Lauf zwei schoss sich Lopez dann selbst ins Knie, indem er sich zu einem Frühstart hinreißen ließ. Sein Wochenendfazit: "Ich muss das einfach abhakten. Ich hatte bisher eine perfekte WTCC-Saison und verlasse Russland trotz allem als Führender in der Gesamtwertung."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
19.05. 14:40
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
19.05. 15:45
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
19.05. 23:00
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
19.05. 23:30
Motorsport - DTM
24.05. 19:25

NASCAR 2019: All-Star-Race
NASCAR 2019: All-Star-Race

Super GT Suzuka: Beste Überholmanöver seit 2012
Super GT Suzuka: Beste Überholmanöver seit 2012

NASCAR 2019: Kansas City
NASCAR 2019: Kansas City

NASCAR 2019: Dover
NASCAR 2019: Dover

Super GT: 500 Kilometer von Fuji in 12 Minuten
Super GT: 500 Kilometer von Fuji in 12 Minuten

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!