powered by Motorsport.com
Startseite Menü

WTCC Motegi: Taifun "Lan" wirbelt Zeitplan durcheinander

Weil der tropische Wirbelsturm "Lan" den Transport der WTCC-Autos nach Japan behinderte, finden in Motegi Qualifying und beide Rennen am Sonntag statt

(Motorsport-Total.com) - Die Organisatoren der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) mussten den Zeitplan des achten Rennwochenende im japanischen Motegi (28. und 29. Oktober) anpassen und fast alle Sessions auf den Sonntag verschieben. Grund dafür sind die Auswirkungen des Taifuns "Lan", der am vergangenen Samstag auf Japan getroffen war, und der am vergangenen Wochenende bereits zur Absage des Saisonfinales der japanischen Super Formula geführt hatte.

Motegi

Die WTCC muss beim Besuch in Motegi improvisieren Zoom

Auch der Schiffstransport der WTCC-Rennfahrzeuge von China nach Japan wurde durch den tropischen Wirbelsturm aufgehalten, wodurch die Boliden und die Ausrüstung der Teams erst mit Verspätung in Motegi eintreffen werden. Dadurch war der ursprüngliche Zeitplan nicht mehr zu halten.

Das erste Freie Training wird am Samstag nicht um 8:00 Uhr Ortszeit, sondern erst am Nachmittag um 15:15 Uhr auf dem Twin Ring stattfinden. Dies wird die einzige Session am ersten Tag sein, denn das zweite Freie Training, das Qualifying und das Teamzeitfahrern MAC3 wurde auf den Sonntag gelegt, wo die Zuschauer nun ein volles WTCC-Programm erwartet.

"Es wird am Sonntag zwar ziemlich stessig, aber wir haben solche Zeitpläne in der Vergangenheit schon gestammt", gibt sich Serienchef Francois Ribeiro zuversichtlich. Zuletzt hatte die WTCC 2015 in Schanghai das Qualifying am Sonntag austragen müssen, nachdem nach einem Unfall im Rahmenprogramm langwierige Reparaturarbeiten an den Leitplanken notwendig waren.

Neuer Zeitplan WTCC Motegi:

Samstag, 28. Oktober:
08:15-09:00 Uhr: Erstes Freies Training

Sonntag, 29. Oktober:
01:00-01:45 Uhr: Zweites Freies Training
02:40-02:30 Uhr: Qualifying (Zeitumstellung, um 03:00 Uhr werden die Uhren eine Stunde vorgestellt!)
02:40-02:55 Uhr: MAC3
06:15-06:40 Uhr: Eröffnungsrennen (11 Runden)
07:30-08:00 Uhr: Hauptrennen (13 Runden)

Alle Angaben in MESZ beziehungsweise MEZ.

VW MOTORSPORT 2018/2019

ANZEIGE
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife

Comeback auf der Rallye-Bühne
Comeback auf der Rallye-Bühne

Vier Titel und ein starkes Finale
Vier Titel und ein starkes Finale

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
07.04. 22:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
07.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.04. 21:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.04. 22:00
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE