powered by Motorsport.com

Nach Wortgefecht im TV: Coronel kassiert Geldstrafe

Weil er seinen WTCC-Fahrerkollegen Qing-Hua Ma im Live-TV verbal attackiert hatte, verhängte die Rennleitung in Vila Real eine Geldstrafe gegen Tom Coronel

(Motorsport-Total.com) - Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) kommt sein Verhalten nach dem Qualifying in Vila Real teuer zu stehen: Weil er seinen WTCC-Fahrerkollegen Qing-Hua Ma (Citroen) im Live-TV verbal attackierte und dabei ausfällig wurde, verhängte die Rennleitung noch an Ort und Stelle eine Geldstrafe über 1.000 Euro. Außerdem muss sich Coronel einmalig für die Öffentlichkeitsarbeit des Automobil-Weltverbands (FIA) zur Verfügung stellen.

Tom Coronel

Tom Coronel wurde für seine Äußerungen nach dem Qualifying bestraft Zoom

Coronel war nach Q1 direkt zum Auto von Ma gegangen, um dem im Fahrzeug sitzenden Citroen-Piloten vorzuwerfen, dass er ihn auf seiner schnellsten Runde im Zeittraining blockiert habe. "Er hat meine Runde kaputtgemacht. Aufgrund dieses verrückten Chinesen stehen wir im Nirgendwo", hatte Coronel gesagt.

Was noch gesprochen wurde, hatte Citroen offenbar peinlich genau festgehalten und den Rennkommissaren überreicht - zusammen mit einem Protest gegen Coronels Äußerungen. Der niederländische Rennfahrer wurde nach dem zweiten Rennen zum Rapport bei den Verantwortlichen gebeten und im Anschluss über seine Geldstrafe unterrichtet. In der Urteilsbegründung heißt es: Coronel habe sich "unsportlich verhalten" und sei ausfällig geworden. Er habe sich inzwischen jedoch für sein Verhalten entschuldigt.

"Gegiftet" hatte am Samstagnachmittag allerdings nicht nur Coronel. Auch Ma und dessen Citroen-Team mischten sich in der Pressekonferenz und in den sozialen Medien in den Fahrerstreit ein (zur Vorgeschichte!).

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter