powered by Motorsport.com
Startseite Menü

WRC nicht mehr bei 'Eurosport'

Schlechte Nachricht für die bisherigen WRC-Fans und jene, die dank Kimi Räikkönen dazugekommen sind: 'Eurosport' überträgt nicht mehr

(Motorsport-Total.com) - Seit feststeht, dass Kimi Räikkönen im nächsten Jahr als Citroën-Junior in der WRC fahren wird, ist auch im deutschsprachigen Raum das Interesse an der Rallyeweltmeisterschaft enorm angestiegen. Viele Räikkönen-Fans fragen sich, wo sie die WRC-Auftritte ihres Stars via TV verfolgen können. Bisher war 'Eurosport' der einzige Sender, der an WM-Wochenenden am Abend jedes einzelnen Tages eine halbstündige Zusammenfassung gebracht hat.

Matthew Wilson

Auf 'Eurosport' sind Bilder aus der WRC künftig nicht mehr zu sehen Zoom

Doch diese Zeiten sind vorbei: Wie 'Eurosport'-Sprecher Werner Starz laut 'Speedweek' bestätigte, ist der TV-Sender aus der Berichterstattung von der Rallye-WM ausgestiegen. Offenbar konnte man sich mit WRC-Vermarkter ISC unter anderem finanziell nicht einigen. 'Eurosport' wird dafür künftug noch umfangreicher von der Intercontinental Rally Challenge IRC berichten, deren Saison 2010 am 19. Januar mir der Rallye Monte Carlo beginnt.#w1#

Die Rallyeweltmeisterschaft WRC ist in der kommenden Saison beim Bezahlsender 'Motors TV' zu sehen. Ein Vertrag zwischen dem Sender und der ISC über eine regelmäßige und umfangreiche Berichterstattung wurde im November geschlossen. Noch nicht bekannt ist, in welchem Umfang die Sender 'RTL' und 'n-tv' in der kommenden Saison über die WRC berichten. Dort gab es bisher Magazinsendungen über die Rallye-WM.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
25.12. 19:00

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
25.12. 19:00

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Anzeige