powered by Motorsport.com

WRC 2019: Steigt Kris Meeke bei Toyota ein?

Kris Meeke könnte in der Saison 2019 in die WRC zurückkehren - Toyota soll an dem Briten interessiert sein

(Motorsport-Total.com) - In der Saison 2019 könnte Kris Meeke wieder in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) ins Steuer greifen. Der Brite war in der Saison 2018 überraschend von Citroen gefeuert worden und hat seitdem kein Cockpit mehr in der WRC. Jedoch scheint Toyota an dem Rallye-Routinier interessiert zu sein, sollte Esapekka Lappi die Japaner verlassen.

Kris Meeke

Kehrt Kris Meeke in der WRC-Saison 2019 mit Toyota zurück`? Zoom

Gegenüber 'Motorsport-Total.com' sagt Toyota-Teamchef Tommi Makinen: "Ich habe mit Kris gesprochen. Er könnte für uns eine Option sein - eine Möglichkeit. In Japan werden wir uns mit den Toyota-Verantwortlichen zusammensetzen und die Alternativen besprechen." Es habe bereits eine Telefonkonferenz gegeben, in der die WRC-Fahrer für die kommende Saison Thema gewesen seien.

"Kris ist ein schneller Fahrer, manchmal aber sogar zu schnell", so der Teamchef weiter. "Er ist aber im richtigen Alter und hat die nötige Erfahrung." Makinen ist sich sicher, dass Meeke bei Toyota erfolgreich sein würde und deshalb könnte er sich eine Verpflichtung des Nordiren sehr gut vorstellen.


WRC Rallye Türkei 2018

Eine Sorge sei jedoch die Zusammenarbeit mit Ott Tänak. Makinen sagt: "Kris ist ein Fahrer, der alles für den Sieg tut. Auch Ott ist einer der Fahrer, die unbedingt gewinnen wollen. Das könnte eine schwierige Kombination werden." Jedoch sei das kein Ausschlusskriterium, weshalb Meeke weiterhin ein Kandidat auf das voraussichtlich freie Cockpit bei Toyota bleibt.

Während Tänak bestätigt ist und Jari-Matti Latvala voraussichtlich bei Toyota bleiben wird, steht Lappi vor dem Absprung. Der Finne habe schon das Werk von Citroen besucht und soll schon bald seinen Wechsel zu den Franzosen offiziell bestätigen. Gegenüber 'Motorsport-Total.com' sagt Lappi: "Ich weiß, was ich nächstes Jahr machen werde. Ich habe mich bereits entschieden."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Anzeige

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!