Startseite Menü

Loeb und Sarrazin tauschen Autos

Feiertage für den Weltmeister: Sébastien Loeb darf neben einem Formel-1-Auto auch den Peugeot 908 HDi von Stéphane Sarrazin ausprobieren

(Motorsport-Total.com) - Sébastien Loeb und Stéphane Sarrazin werden am 27. November im südfranzösischen Paul Ricard ihre Einsatzautos tauschen und einen Tag im Cockpit des Kollegen verbringen. Sarrazin wird dabei zunächst einen Citroen C4 WRC steuern, während Loeb später das Vergnügen haben wird, den Peugeot 908 HDi FAP Sarrazins zu erproben.

Sébastien Loeb

Sébastien Loeb hat in den kommenden Tagen viel "Testarbeit" vor sich Zoom

Der superschnelle Peugeot-Bolide und Audi-Konkurrrent ist Sarrazins Einsatzgerät in der Le-Mans-Serie, mit dem der Franzose im Juni 2008 beim 24 Stundenrennen von Le Mans auf Position fünf fuhr.#w1#

Loeb kommt damit aus dem Testen diverser Fahrzeuge gar nicht mehr heraus: Der frischgebackene fünffache Rallye-Weltmeister wird in einigen Tagen in Barcelona einen Red-Bull-Renault fahren. Bereits 2006 saß der Franzose in einem Renault R26.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

WRC Rallye Australien 2018
WRC Rallye Australien 2018

WRC Rallye Spanien 2018
WRC Rallye Spanien 2018

Rallycross-WM in Buxtehude 2018
Rallycross-WM in Buxtehude 2018

Schlammschlacht bei der Rallye Großbritannien 2018
Schlammschlacht bei der Rallye Großbritannien 2018

Präsentation des Volkswagen Polo R5
Präsentation des Volkswagen Polo R5

WRC Rallye Großbritannien 2018
WRC Rallye Großbritannien 2018

Das neueste von Motor1.com

50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS
50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor

Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse
Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!