powered by Motorsport.com

Loeb fährt Rennporsche und GT1-Ferrari

Nach der Portugal-Rallye zieht es Sébastien Loeb wieder auf die Rundstrecke: In Nogaro fährt er wieder Rennporsche und bestreitet ein GT1-Rennen

(Motorsport-Total.com) - Citroën-Star Sébastien Loeb zieht es wieder auf die Rundstrecke. Am Wochenende nach der Rallye Portugal wird der Franzose wieder in den Rennporsche steigen und beim Saisonauftakt der Super Serie FFSA in Nogaro (11. bis 13. April) im Porsche-Carrera-Cup teilnehmen. Loeb wird für das Almeras-Team fahren. Im vergangenen Jahr hatte er in Albi ein Rennen in dieser Serie bestritten. "Ich freue mich, dass ich erneut mitfahren kann. Im vergangenen Jahr hatte ich großen Spaß. Ich hoffe nur, dass ich ein besseres Ergebnis hole", so Loeb auf seiner Internetseite.

Sébastien Loeb

Sebastien Loeb zieht es nach der Rallye Portugal wieder auf due Rundstrecke

Der Rallyeweltmeister wird an dem Wochenende aber nicht nur Rennporsche fahren, sondern auch am GT1-Rennen teilnehmen. Dabei wird er sich mit Stammpilot Ange Barde einen Ferrari 550 Maranello des Teams Solution F teilen. "Als sich mir diese Gelegenheit geboten hat, habe ich nicht gezögert, zuzugreifen", erklärte Loeb. "Wie man weiß, mache ich gern neue Erfahrungen. Mit dem Start in einem GT1-Rennen kann ich meine Rundstrecken-Erfahrung noch vergrößern und mich mit neuen Gegnern messen."#w1#

Loeb ist zwar Rallyefahrer mit Leib und Seele, doch immer wieder zieht es in auf die Rundstrecke. Dort locken ihn andere Herausforderungen als auf den Rallyepisten, wo er vor allem gegen die Uhr fährt. So war der Franzose auch schon bei den 24 Stunden von Le Mans am Start. Es wird auch gemunkelt, dass er nach dem Ende der WRC-Saison im Herbst 2009 in einem Pescarolo-Prototypen in der neuen asiatischen Le-Mans-Series starten könnte.

Neueste Diskussions-Themen

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folgen Sie uns!