powered by Motorsport.com
  • 07.12.2022 · 13:41

  • von Markus Lüttgens, Co-Autoren: Tom Howard, Giacomo Rauli

Früherer Formel-1-Teamboss soll neuer Hyundai-Motorsportchef werden

Mit dem früheren Teamchef des Formel-1-Rennstalls Renault Cyril Abiteboul wurde Hyundai bei der Suche nach einem neuen Motorsportchef fündig

(Motorsport-Total.com) - Die lange Suche von Hyundai nach einem neuen Motorsportchef hat offenbar ein Ende. Nach Informationen der englischsprachigen und italienischen Ausgabe von 'Motorsport.com' soll der Franzose Cyril Abiteboul, früherer Teamchef der Formel-1-Werkteams von Renault, künftig die Aktivitäten von Hyundai in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) sowie im Tourenwagensport verantworten.

Cyril Abiteboul

Cyril Abiteboul soll neuer Motorsportchef von Hyundai werden Zoom

Offiziell bestätigt wurde die Personalie von Hyundai noch nicht, doch nach Informationen von 'Motorsport.com' wurde der Vertrag am gestrigen Dienstag unterzeichnet und die Belegschaft von Hyundai Motorsport in Alzenau über die Entscheidung informiert.

Der Posten des Motorsportchefs von Hyundai war seit dem Abgang von Andrea Adamo im Dezember 2021 gut ein Jahr lang vakant. In der Saison 2022 hatte Julien Moncet, ursprünglich Leiter der Antriebsentwicklung bei Hyundai Motorsport, als Interimslösung amtiert.

Der Franzose hatte im November am Rande des WRC-Saisonfinales in Japan aber angedeutet, dass er diese Position nicht weiter bekleiden werde. Mit Abiteboul hat Hyundai nun offenbar eine prominente Lösung gefunden.

Der 45-jährige Ingenieur und Manager hatte seine Laufbahn im Motorsport 2001 im Formel-1-Team von Renault begonnen und wurde 2010 geschäftsführender Direktor des Teams. 2012 übernahm er den Posten des Teamchefs beim Formel-1-Rennstall Caterham. 2014 kehrte er zu Renault zurück, wo er 2017 Teamchef wurde.

Ende 2020 gab Renault im Zuge der Umbenennung des Formel-1-Teams in Alpine bekannt, dass Abiteboul den Rennstall verlassen werde. Seit Mai 2021 war der Franzose als Berater des Motorenherstellers Mecachrome tätig.

Mit der WRC sowie den Tourenwagen-Programmen in der TCR-Klasse sowie der elektrischen ETCR beträte Abiteboul sportliches Neuland. In der WRC hatte Hyundai nach einer schwierigen ersten Saisonhälfte im zweiten Halbjahr die Trendwende geschafft und trotz der verpassten WM-Titel mit fünf Saisonsiegen eine Bestleistung in der Rallye-WM erzielt.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Anzeige

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!