powered by Motorsport.com

Feuer im Fahrerlager legt Rennbetrieb in Snetterton lahm

Nachdem ein Fahrzeug im Fahrerlager in Flammen aufgegangen war, wurde das Programm beim Rennwochenende der britischen GT in Snetterton unterbrochen

(Motorsport-Total.com) - Schrecksekunde am Samstag bei der Rennveranstaltung der britischen GT-Meisterschaft in Snetterton. Nachdem im Fahrerlager ein Fahrzeug in Brand geraten war, musste der Renn- und Trainingsbetrieb vorübergehend eingestellt und Teile des Fahrerlager evakuiert werden. Mittlerweile ist das Feuer aber unter Kontrolle.

Brennendes Fahrzeug im Fahrerlager der Rennstrecke von Snetterton

Brennendes Fahrzeug im Fahrerlager der Rennstrecke von Snetterton Zoom

"Wir können bestätigen, dass es einen Fahrzeugbrand im Fahrerlager gegeben hat, der zu einer vorübergehenden Unterbrechung des Rennbetriebs geführt hat. Dank der Professionalität der Streckenposten, der Ersthelfer und der Feuerwehr ist der Brand nun unter Kontrolle", heißt es in eine Mitteilung der Streckenbetreiber. Verletzt wurde bei dem Feuer nach jetzigem Stand niemand.

Entstanden war der Brand am Nachmittag während eines Rennens der Ginetta-GT-Academy, die im Rahmenprogramm der britischen GT-Meisterschaft fährt. Ein Fahrzeug des Teams Alastair Rushforth Motorsport, welches in der Ginetta-Serie fährt, stand plötzlich im Flammen.

Mitarbeiter der britischen GT-Meisterschaft und der neu benannten GB3-Meisterschaft, die bis zu dieser Woche als britische Formel 3 bekannt war, bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen anrückte und das Feuer erfolgreich bekämpfte.

Das laufende Rennen der Ginettas wurde sofort mit der roten Flagge abgebrochen, nachdem der Brand bemerkt worden war. Das weitere Programm des Tages, zu dem unter anderem auch das Qualifying der britischen GT-Meisterschaft gehört, wurde bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Rennstrecke von Snetterton feiert an diesem Wochenende ihr 70-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass soll im Rahmenprogramm auch ein Rennen mit historischen Formel-3-Autos stattfinden.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!