powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Sieg in Barcelona: Gelungener Auftakt für Ammermüller

Michael Ammermüller gelingt zum Auftakt des Porsche-Supercup 2015 in Barcelona ein Start-Ziel-Sieg - Porsche-Junioren kollidieren miteinander

(Motorsport-Total.com) - Michael Ammermüller ist erfolgreich in die neue Saison des Porsche-Supercup gestartet. Mit einem Sieg in Barcelona setzte sich der 29-Jährige mit seinem 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup gegen die starke internationale Konkurrenz durch. "Das war ein perfektes Wochenende. Pole-Position und Sieg mit einem für mich fehlerfreien Rennen. Das kann gern so weiter gehen", sagt Ammermüller mit einem Grinsen. Kuba Giermaziak und Christian Engelhart passierten die Ziellinie des Circuit de Catalunya-Barcelona als Zweiter und Dritter.

Kuba Giermaziak, Christian Engelhart

Michael Ammermüller (Mitte) ist der erste Sieger des Porsche-Supercups 2015 Zoom

Bei sonnigen 22 Grad Celsius fuhren 28 Piloten aus 13 Ländern vor vollen Formel-1-Tribünen in die Startaufstellung. Ammermüller, der im bayrischen Rotthalmünster wohnt, setzte sich mit einem guten Start an die Spitze des Feldes. Hinter ihm platzierte sich der Franzose Come Ledogar, der 2014 Champion des französischen Porsche-Carrera-Cup wurde. Mit einem Blitzstart schob sich Giermaziak von Startplatz neun auf den dritten Platz nach vorn.

Die beiden Porsche-Junioren Sven Müller und Connor de Phillippi kollidierten in der ersten Runde und das Safety-Car musste ausrücken. Der 23-jährige Müller aus Bingen konnte das Rennen nicht fortsetzen: "Bei mir ist es sehr unglücklich gelaufen. Ich konnte am Start viele Positionen gewinnen, habe dann aber auf der schmutzigen Seite gebremst und bin in Connor reingerutscht. Das tut mir unglaublich leid."

Safetycar-Phase nach Startunfall

Nach zwei Runden bog der ehemalige Supercup-Pilot und jetzige Safetycar-Fahrer Bernd Mayländer in die Boxengasse ab und das Rennen war wieder freigegeben. Ammermüller nutzte seine Chance und erarbeitete sich von Runde zu Runde mehr Vorsprung. Hinter dem Bayer tobten die Positionskämpfe. Im sechsten Umlauf ging Giermaziak an Ledogar vorbei und sicherte sich Platz zwei bis zur Zielflagge. "Das war hartes Racing. Ich kam vom neunten Startplatz und wurde Zweiter. Keine einfache Sache, aber jetzt bin ich super zufrieden", sagt Giermaziak.


Porsche-Supercup in Barcelona

In Runde zehn schob sich Engelhart auf den dritten Rang, den er bis zur Ziellinie verteidigte. "Das Rennen war voller Action. Kuba und ich waren schneller als Côme, aber es war sehr schwer an ihm vorbei zu kommen?, sagt Engelhart. Philipp Eng kam auf Platz vier ins Ziel vor dem aus Barcelona stammenden Spanier Alex Riberas. Ledogar sah als Sechster die Zielflagge.

Die Porsche-Junioren Müller, de Phillippi und Matteo Cairoli erwischten eine rabenschwarzes Wochenende. Nach dem Ausscheiden von Müller konnte de Phillippi sein Rennen fortsetzen und kam als Elfter ins Ziel. "Ich wurde gleich in der ersten Runde getroffen. Was für eine Enttäuschung nach Startplatz drei! Jetzt muss ich nach vorn blicken. Das Straßenrennen von Monaco liegt vor mir und ich hoffe dort auf viele Punkte?, fasst ein enttäuschter de Phillippi seinen Rennsonntag zusammen.

Nächster Halt: Monaco

Cairoli, der von Startplatz zehn kam, arbeitete sich bis auf Position sechs vor. In der sechsten Runde berührten sich die Fahrzeuge von Cairoli und Jeffrey Schmidt und Cairoli fiel auf Platz 19 zurück. Die Ziellinie überquerte er als Vierzehnter. "Ich hatte heute Pech. Das muss ich erst malverarbeiten?, sagt Cairoli.

Das nächste Rennen des Porsche-Supercup findet auf dem Stadtkurs von Monaco statt. Vom 21. bis 24. Mai ist das Porsche Fahrerlager im Zirkuszelt in Monaco aufgebaut. Der 3,340 Kilometer lange Stadtkurs wird für die Piloten der 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup zur Herausforderung, denn auf der engen Strecke gibt es nur wenige Überholmöglichkeiten und der Kurs verzeiht keine Fehler.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Das neueste von Motor1.com

Neue Ford-Erfindung: Der selbstbremsende Einkaufswagen
Neue Ford-Erfindung: Der selbstbremsende Einkaufswagen

Der teuerste Ford Escort aller Zeiten?
Der teuerste Ford Escort aller Zeiten?

Nio zeigt ET Preview auf der Shanghai Auto Show 2019
Nio zeigt ET Preview auf der Shanghai Auto Show 2019

Mercedes C-Klasse (2020) auf dem Nürburgring erwischt
Mercedes C-Klasse (2020) auf dem Nürburgring erwischt

Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein
Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein

Vergessene Studien: Honda SSM (1995)
Vergessene Studien: Honda SSM (1995)

Super GT Okayama 2019: Rennhighlights
Super GT Okayama 2019: Rennhighlights

NASCAR-Euroserie: Crash Ellen Lohr
NASCAR-Euroserie: Crash Ellen Lohr

NASCAR 2019: Richmond
NASCAR 2019: Richmond

Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2015-18
Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2015-18

Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2012-14
Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2012-14