Startseite Menü

Hisaq Competiton verpflichtet Schrey

Michael Schrey aus Wallenhorst wird 2007 beim Porsche Supercup Team von Hisaq Competiton an der Seite von Champion Richard Westbrook fahren

(Motorsport-Total.com) - Anstelle von Nicolas Armindo verpflichtete das negegründete Hisaq Competition Team den Deutschen Michael Schrey aus Wallenhorst. "Wir freuen uns kurz vor Saisonstart einen Erfolg versprechenden Fahrer unter Vertrag nehmen zu können", kommentierte Teamchef Arndt Schmidt. "Damit sind wir hervorragend aufgestellt und freuen uns auf eine spannende Saison 2007."

Porsche Supercup

Start frei in den Porsche Supercup für Hisaq Competiton und Michael Schrey Zoom

Gegenüber 'Motorsport-Total.com' versicherte Schmidt, die Trennung von Armindo sei in beiderseitigem Einvernehmen geschehen: "Wir sind mit dem aktuellen Fahrerpaket sehr glücklich."#w1#

Das neu gegründete Hisaq Competition Team hat damit nach dem amtierenden Champion Richard Westbrook aus London einen weiteren erfolgreichen Piloten unter Vertrag genommen. Michael Schrey startet seit seinem Renndebüt im Jahr 2001 für Porsche und hat in der vergangenen Saison erstmals am Porsche Supercup teilgenommen.

Schrey ist Rookie of the year

Dabei wurde der 24-jährige als bester Neueinsteiger der Serie mit dem Titel des Rookie of the Year ausgezeichnet. Beim Shakedwon des Hisaq Competiton Teams am 19. und 20. Februar wusste Schrey in jeder Hinsicht zu überzeugen, was letztlich den Ausschlag zu seiner Verpflichtung gab.

Richard Westbrook über seinen neuen Teamkollegen: "Die Verpflichtung von Michael ist sowohl für das Team als auch für mich eine großartige Nachricht. Er ist ein starker Fahrer, der das Team verstärken wird. Ich freue mich, mit einem Mann wie Michael zusammen arbeiten zu können."

Schrey, der im Rahmen der Testfahrten bereits Gelegenheit hatte, den Porsche 911 GT3 Cup des Hisaq Competition Teams kennen zu lernen, sagte zu seiner Verpflichtung: "Die Testfahrten haben mir einen ersten Eindruck von der Kompetenz und der Professionalität im Team gegeben. Ich freue mich jetzt auf eine erfolgreiche Saison mit Hisaq."

Porsche Supercup

Porsche-Supercup 2018 in Mexiko-Stadt
Porsche-Supercup 2018 in Mexiko-Stadt

Porsche Supercup Mexiko: Highlights am Samstag im Free-TV bei SPORT1
Porsche Supercup Mexiko: Highlights am Samstag im Free-TV bei SPORT1

Porsche-Supercup: Andlauer gewinnt Saisonfinale, Ammermüller Meister
Porsche-Supercup: Andlauer gewinnt Saisonfinale, Ammermüller Meister

Ammermüller: Mit neu entdeckter Lockerheit zur Titelverteidigung
Ammermüller: Mit neu entdeckter Lockerheit zur Titelverteidigung

Porsche-Supercup Mexiko: Andlauer gelingt erster Sieg, Titelvergabe vertagt
Porsche-Supercup Mexiko: Andlauer gelingt erster Sieg, Titelvergabe vertagt

Porsche-Supercup-Finale Mexiko: Dreikampf um die Meisterschaft
Porsche-Supercup-Finale Mexiko: Dreikampf um die Meisterschaft

Aktuelles Top-Video

Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau
Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau

Anzeige: Hyundai Motorsport blickt zurück auf das Rennen des Tourenwagen-Weltcups in Macau 2018

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelles Top-Video

Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau
Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau

Anzeige: Hyundai Motorsport blickt zurück auf das Rennen des Tourenwagen-Weltcups in Macau 2018

Folgen Sie uns!

Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau
Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau

NASCAR 2018: Finale in Homestead
NASCAR 2018: Finale in Homestead

Onboard: Eine Runde in Macau
Onboard: Eine Runde in Macau

NASCAR 2018: Phoenix II
NASCAR 2018: Phoenix II

NASCAR 2018: Fort Worth II
NASCAR 2018: Fort Worth II
Anzeige