powered by Motorsport.com
  • 08.07.2021 · 15:16

  • von Roland Hildebrandt

Vorsprung durch Technik: Der berühmte Audi-Slogan wird 50

Vorsprung durch Technik: Diesen Satz von Audi kennt fast jedes Kind - Jetzt wird er 50 Jahre alt - Wir erzählen die Geschichte des Slogans

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Hat Audi noch den legendären "Vorsprung durch Technik"? In den letzten Jahren konnte man gelegentlich daran zweifeln. Wie gut, dass das 50-jährige Jubiläum des berühmten Slogans mitten in die Elektro-Offensive des Konzerns fällt. Und so feiert man sich und seine Innovationen ab, um in einem Nebensatz zu erwähnen, dass ausgerechnet der NSU Ro 80 erstmals mit "Vorsprung durch Technik" beworben wurde.

Audi feiert 50 Jahre „Vorsprung durch Technik“ Zoom

Wie entstand der Satz? 1969 fusionierten die Auto Union GmbH mit Sitz in Ingolstadt und die Neckarsulmer NSU Motorenwerke zur Audi NSU Auto Union AG am Standort Neckarsulm. Die Modellpalette des neuen Unternehmens reichte von den luftgekühlten Motoren der NSU Prinz-Baureihe mit Heckantrieb über die wassergekühlten Vierzylindermotoren der frontgetriebenen Audi 60 und Audi 100 bis hin zum Wankelmotor des futuristisch designten NSU Ro 80.

Auf die Idee, die technische Vielfalt offensiv als Wettbewerbsvorteil zu kommunizieren, kam 1970 Hans Bauer. Der Mitarbeiter der Audi NSU-Werbeabteilung erfand den Markenclaim, der sich Menschen weltweit einprägen sollte: "Vorsprung durch Technik".

Im Januar 1971 erschien der neue Claim erstmals in einer großformatigen Anzeige und schmückte den Prospekt des NSU Ro 80. Und zwar je nach Markt auch auf Englisch: "Success through engineering" klang etwas holpriger als das prägnante "Vorsprung durch Technik".

Wenig später sahen Kunden ihn auch auf den Audi NSU-Prospekten: Ob Audi 100, Audi 100 Coupé S, Audi 80 oder Audi 50 - sie alle standen jetzt für "Vorsprung durch Technik". Es folgten Abwandlungen des Slogans wie "Audi. Ein schönes Stück Technik" oder "Audi. Gelassen fahren mit perfekter Technik", doch schon bald kehrte das Unternehmen zum einprägsamen Original zurück.


Fotostrecke: Vorsprung durch Technik: Der berühmte Audi-Slogan wird 50

Mit der Vorstellung des Audi quattro im Jahr 1980 trat der Slogan immer häufiger in der Werbung in Erscheinung. Auf der A9 an der Autobahnausfahrt Ingolstadt-Nord wurde auf einem Hochhaus die damals größte Leuchtreklame Europas montiert: das rot-braune Audi-Oval mit dem Zusatz "Vorsprung durch Technik".

Spätestens seit Oktober 1986, als dieser sich auch in den Verkaufsprospekten des Audi 80 manifestierte, gehörte "Vorsprung durch Technik" zum festen Bestandteil der Audi-Corporate-Identity. Und heute, fünfzig Jahre später, ist er nicht mehr wegzudenken.

Und die Zukunft? Ab 2026 bringt Audi keine neuen Modelle mit Verbrennungsmotor mehr auf den Markt, erklärt Hildegard Wortmann, Mitglied des Vorstands der Audi AG für Vertrieb und Marketing. Und die Elektrooffensive geht voran: "Wir definieren Vorsprung neu und fokussieren uns auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Elektrifizierung. Es geht darum, mit bedeutungsvoller Technologie einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft zu leisten.", so Wortmann. Na dann ...

Die jüngsten Neuheiten von Audi:

Audi Q4 e-tron 40 Sportback (2021) im Fahrbericht

Der neue Audi RS 3 (2021) wird sehr quer und sehr schnell fahren

Neueste Kommentare

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total Business Club